Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Michael Bociurkiw

kanadischer Journalist und UN-Beauftragter
Michael Bociurkiw (2015)

Michael Bociurkiw (* 1961[1] in Kanada) ist ein kanadischer Journalist, Öffentlichkeitsarbeiter und Ukraine-Experte. Er ist ukrainischer Abstammung und wuchs im kanadischen Ottawa auf.[2][3] Seit 2008 lebt er in Sidnay auf Vancouver Island.[4][3]

Bociurkiw arbeitete als Journalist in Nordamerika und Asien.[5] Für die Vereinten Nationen, die UNICEF und die Weltgesundheitsorganisation war er als Kommunikationsberater tätig. Bei der Parlamentswahl in der Ukraine 2012 war er als Wahlbeobachter Kanadas anwesend.[3]

Bociurkiw ist Sprecher der OSZE-Beobachtermission während des Krieges in der Ukraine seit 2014 und wurde in dieser Funktion weltweit bekannt; sein Büro als OSZE-Beobachter befindet sich in Kiew.[6][2] Er gehörte zu den ersten neutralen Personen, die Zutritt zur Absturzstelle von Malaysia-Airlines-Flug 17 hatten.[7]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Bociurkiw: A personal reflection – Lives lived: Bohdan R. Bociurkiw, The Ukranian Weekly vom 1. November 1998, abgerufen am 7. August 2014. Vollständige Ausgabe (PDF), Seite 7.
  2. a b Georgij Kolarow: Глава миссии ОБСЕ на Украине - сын бандеровца! (Leiter der OSZE-Mission in der Ukraine – ein Banderas-Sohn!) auf rusvesna.su, 24. Juli 2014, abgerufen am 6. August 2014. Deutsche Übersetzung auf anjamueller.livejournal.com, abgerufen am 6. August 2014.
  3. a b c Sarah Petrescu: Ukrainians ‘feel they are in the eye of the storm’ auf www.timescolonist.com, 18. März 2014, abgerufen am 6. August 2014.
  4. Matthew Fisher: Canadians lead Ukraine watch auf www2.canada.com, Seite 2, 7. Mai 2014, abgerufen am 6. August 2014.
  5. Michael Bociurkiw auf www.huffingtonpost.com, abgerufen am 6. August 2014.
  6. Michael Bociurkiw auf www.osce.org, abgerufen am 6. August 2014.
  7. Malaysia Airlines MH17: Michael Bociurkiw talks about being first at the crash site. Video-Interview von CNBC mit Bociurkiw zu seiner Tätigkeit als OSZE-Beobachter beim Absturz von Malaysia-Airlines-Flug 17 (englisch), 29. Juli 2014, abgerufen am 7. August 2014.