Die Metropolitanstadt Bari (italienisch Città Metropolitana di Bari) ist eine Metropolitanstadt in der italienischen Region Apulien.

Metropolitanstadt Bari
Wappen
Provinz CuneoMetropolitanstadt TurinProvinz AstiProvinz AlessandriaProvinz VercelliProvinz BiellaProvinz Verbano-Cusio-OssolaProvinz NovaraProvinz PaviaProvinz LodiProvinz CremonaProvinz MantuaProvinz BresciaProvinz BergamoProvinz Monza und BrianzaMetropolitanstadt MailandProvinz VareseProvinz ComoProvinz LeccoProvinz SondrioProvinz RiminiProvinz Forlì-CesenaProvinz RavennaProvinz FerraraMetropolitanstadt BolognaProvinz ModenaProvinz Reggio EmiliaProvinz ParmaProvinz PiacenzaProvinz GrossetoProvinz SienaProvinz ArezzoProvinz PratoMetropolitanstadt FlorenzProvinz PisaProvinz LivornoProvinz LuccaProvinz PistoiaProvinz Massa-CarraraProvinz La SpeziaMetropolitanstadt GenuaProvinz SavonaProvinz ImperiaSüdtirolTrentinoFriaul-Julisch VenetienFriaul-Julisch VenetienFriaul-Julisch VenetienFriaul-Julisch VenetienMetropolitanstadt VenedigProvinz VeronaProvinz RovigoProvinz PaduaProvinz VicenzaProvinz TrevisoProvinz BellunoProvinz SassariProvinz OristanoProvinz NuoroProvinz Süd-SardinienMetropolitanstadt CagliariProvinz TrapaniMetropolitanstadt PalermoProvinz AgrigentProvinz CaltanissettaMetropolitanstadt MessinaProvinz EnnaProvinz RagusaMetropolitanstadt CataniaProvinz SyrakusProvinz Vibo ValentiaMetropolitanstadt Reggio CalabriaProvinz CatanzaroProvinz CrotoneProvinz CosenzaProvinz PotenzaProvinz MateraProvinz FoggiaProvinz Barletta-Andria-TraniMetropolitanstadt BariProvinz TarentProvinz BrindisiProvinz LecceProvinz CasertaMetropolitanstadt NeapelProvinz BeneventoProvinz SalernoProvinz AvellinoProvinz CampobassoProvinz IserniaProvinz ViterboProvinz RietiProvinz FrosinoneMetropolitanstadt Rom HauptstadtProvinz LatinaProvinz ChietiProvinz PescaraProvinz TeramoProvinz L’AquilaProvinz TerniProvinz PerugiaProvinz Pesaro-UrbinoProvinz AnconaProvinz MacerataProvinz FermoProvinz Ascoli PicenoAostatalSan MarinoVatikanstadtAlgerienTunesienMaltaMontenegroBosnien und HerzegowinaKroatienSlowenienUngarnSchweizÖsterreichSchweizMonacoFrankreichFrankreichFrankreichLage innerhalb Italiens
Über dieses Bild
Staat: Italien
Region: Apulien
Hauptstadt: Bari
Fläche: 3.825 km²
Einwohner: 1.251.994 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 327 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 41
Postleitzahl: 70010-70100
Kfz-Kennzeichen: BA
ISO-3166-2-Kennung: IT-BA
ISTAT-Nummer: 072
Präsident: Antonio Decaro
Metropolitanbürgermeister
Website: Offizielle Seite

Die Metropolitanstadt Bari besteht seit dem 1. Januar 2015 als Rechtsnachfolgerin der ehemaligen Provinz Bari (italienisch Provincia di Bari).

Die Metropolitanstadt, die sich auf dem Gebiet der ehemaligen Provinz erstreckt, hatte am 31. Dezember 2018 1.251.994 Einwohner.

Im Jahr 2004 wurden sieben Gemeinden mit damals ungefähr 390.000 Einwohnern von der damaligen Provinz Bari abgetrennt und mit drei Gemeinden der Provinz Foggia zur neuen Provinz Barletta-Andria-Trani zusammengeschlossen. Die Anzahl der Gemeinden der Metropolitanstadt beträgt seitdem 41 auf einer Fläche von 3.825 km².

Größte GemeindenBearbeiten

 
Bari, Palazzo della Città Metropolitana
 
Lage der Metropolitanstadt Bari in der Region Apulien

(Einwohnerzahlen Stand 31. Dezember 2018)

Gemeinde Einwohner
Bari 320.862
Altamura 70.667
Molfetta 59.291
Bitonto 54.626
Monopoli 48.822
Corato 48.233
Gravina in Puglia 43.816
Modugno 38.203
Gioia del Colle 27.573
Triggiano 27.175
Terlizzi 26.883
Putignano 26.600
Santeramo in Colle 26.439
Noicattaro 26.322
Conversano 26.175
Mola di Bari 25.311
Ruvo di Puglia 25.280
Palo del Colle 21.298
Acquaviva delle Fonti 20.523
Giovinazzo 20.273
Casamassima 19.809
Castellana Grotte 19.570
Noci 19.045
Rutigliano 18.532
Polignano a Mare 17.925
Valenzano 17.823
Adelfia 16.822
Capurso 15.598

Die Liste der Gemeinden in Apulien beinhaltet alle Gemeinden der Metropolitanstadt mit Einwohnerzahlen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.