Hauptmenü öffnen
Karte von Illinois – die Region Metro-East ist hervorgehoben

Metro-East ist eine Region im Westen des US-amerikanischen Bundesstaates Illinois, die den östlichen Teil der Metropolregion Greater St. Louis um die Stadt St. Louis in Missouri beinhaltet. Die Region umfasst fünf Countys vollständig sowie Teile dreier weiterer.[1]

Die größte Stadt der Region ist Belleville. Metro-East ist nach der Metropolregion Chicago das zweitgrößte Ballungsgebiet in Illinois.

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

 
Die Metropolregion Greater St. Louis, deren 5 Countys östlich des Mississippi die Region Metro-East bilden

Die Region Metro-East ist der östlich des Mississippi in Illinois gelegene Teil der Metropolregion Greater St. Louis. Sie umfasst folgende Countys:

Demografische DatenBearbeiten

Bei der Volkszählung im Jahr 2000[2] hatten die fünf Countys, die vollständig in der Region Metro-East liegen, insgesamt 599.845 Einwohner. Diese verteilten sich über 229.888 Haushalte in 160.260 Familien.

Die am meisten gesprochene Sprache ist Englisch. Im Südwesten des Madison County, im Clinton County, im Süden und Osten des St. Clair County und vor allem im Monroe County gibt es deutschsprachige Bewohner. Überwiegend Spanisch wird in Fairmont City im St. Clair County und in Teilen des Clinton County gesprochen. Überwiegend von Afroamerikanern bewohnt sind der Westen von Granite City, Madison und Venice im Madison County sowie East St. Louis und Washington Park im St. Clair County.

Städte und GemeindenBearbeiten

VerkehrBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Metro-East (Memento des Originals vom 2. März 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lmi.ides.state.il.us"
  2. American Fact Finder
  3. MetroLink St. Louis

WeblinksBearbeiten