Mesut Kumcuoğlu

türkischer Fußballspieler

Mesut Kumcuoğlu (* 13. September 1979 in Yalova) ist ein türkischer Fußballspieler, der für Kartalspor spielt.

Mesut Kumcuoğlu
Personalia
Geburtstag 13. September 1979
Geburtsort YalovaTürkei
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1995–1998 Beşiktaş Istanbul
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2002 Beşiktaş Istanbul 0 0(0)
2000–2001 → Boluspor (Leihe) 22 0(0)
2001–2002 → Kahramanmaraşspor (Leihe) 8 0(0)
2002–2004 Yalovaspor 53 (13)
2004–2005 Akçaabat Sebatspor 1 0(0)
2005–2006 Ünyespor 29 0(3)
2006– Kartalspor 69 0(8)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1996 Türkei U-16 9 0(1)
1996–1997 Türkei U-17 8 0(0)
1997–1998 Türkei U-18 10 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. September 2012

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kumcuoğlu begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend des türkischen Traditionsvereins Beşiktaş Istanbul. Hier erhielt er 1998 einen Profivertrag, spielte weiterhin zwei Jahre lang für die Jugend- bzw. Reservemannschaft. Die Spielzeit 2000/01 lieh man ihn an Boluspor aus und die Spielzeit 2001/02 an Kahramanmaraşspor.

Im Sommer 2002 verließ er Beşiktaş und wechselte samt Ablöse zum Verein seiner Heimatstadt, zu Yalovaspor. Bereits in seiner ersten Spielzeit stieg er mit seiner Mannschaft als Meister der TFF 3. Lig in die TFF 2. Lig auf. Nach einem Jahr in der 2. Lig verließ er diesen Verein mit dem Vertragsende.

Zur anstehenden Saison wechselte er zum damaligen Erstligisten Akçaabat Sebatspor. Hier blieb er nur eine Spielzeit und kam während dieser Zeit zu lediglich einem Ligaspiel. Die nächste Saison heuerte er bei Ünyespor an und spielte hier eine Spielzeit.

Im Sommer 2006 wechselte er dann zum Istanbuler Zweitligisten Kartalspor. Hier erreichte er in seiner ersten Spielzeit die Vizemeisterschaft der TFF 2. Lig und damit den direkten Aufstieg in die TFF 1. Lig.

NationalmannschaftBearbeiten

Kumcuoğlu durchlief die türkische U-16-, U-17- und U-18-Jugendnationalmannschaft.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten