Hauptmenü öffnen
Kugelsternhaufen
Messier 53
SDSS
SDSS
Sternbild Haar der Berenike
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 13h 12m 55,2s [1]
Deklination +18° 10′ 09″ [1]
Erscheinungsbild
Konzentrationsklasse V [2]
Helligkeit (visuell) 7,7 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 8,95 mag [4]
Winkelausdehnung 12,6′ [4]
Farbexzess
E(B-V) (Rötung)
ca. 0,02 bis 0,08
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Milchstraße, galaktischer Halo
Integrierter Spektraltyp F6
Rotverschiebung −0,000199 ± 0,000026 [4]
Entfernung 60 kLj
(18 kpc) [5]
Konzentration lg(rt/rc) 1,78
Alter 13,25 ± 0,50 Mrd. Jahre
Metallizität [Fe/H] ca. −2
Geschichte
Entdeckung J. E. Bode
Entdeckungsdatum 3. Februar 1775[6]
Katalogbezeichnungen
 M 53 • NGC 5024 • C 1310+184 • GCl 22 •
Aladin previewer

Messier 53 (auch als NGC 5024 bezeichnet) ist ein galaktischer Kugelsternhaufen im Sternbild Coma Berenices mit einer scheinbaren Abmessung von 13′ und einer scheinbaren Helligkeit von 7,7 mag. Durch Analyse der RR-Lyrae-Veränderlichen in M53 wurde eine Entfernung von rund 18 kpc (ca. 60 kLj) bestimmt, sein Durchmesser beträgt rund 200 Lichtjahre.[7]

Hochaufgelöste Aufnahme des Kugesternhaufenzentrums, erstellt mithilfe des Hubble-Weltraumteleskops

WeblinksBearbeiten

  Commons: Messier 53 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. NED data for the Messier Objects
  3. SEDS: NGC 5024
  4. a b c SIMBAD
  5. Messier 53
  6. Seligman
  7. SuW 04.2016 S. 62f