Mercuès

Gemeinde in Frankreich

Mercuès (okzitanisch gleichlautend) ist eine französische Gemeinde im Département Lot in der Region Okzitanien. Die 1.127 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018) zählende Gemeinde gehört zum Arrondissement Cahors und zum Kanton Cahors-1.

Mercuès
Mercuès (Frankreich)
Mercuès
Region Okzitanien
Département (Nr.) Lot (46)
Arrondissement Cahors
Kanton Cahors-1
Gemeindeverband Grand Cahors
Koordinaten 44° 30′ N, 1° 23′ OKoordinaten: 44° 30′ N, 1° 23′ O
Höhe 101–303 m
Fläche 7,21 km²
Einwohner 1.127 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 156 Einw./km²
Postleitzahl 46090
INSEE-Code
Website http://www.mercues.fr/

Rathaus (Mairie) von Mercuès

GeografieBearbeiten

Mercuès liegt am südwestlichen Rand des Zentralmassivs an mehreren Schleifen des Flusses Lot, die die südliche Gemeindegrenze bilden. Die Flussschleifen werden durch den westlichen Rand der Cevennen erzwungen. Umgeben wird Mercuès von den Nachbargemeinden Espère im Norden und Nordwesten, Calamane im Norden und Nordosten, Cahors im Osten und Südosten, Pradines im Süden, Douelle im Südwesten sowie Caillac im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
370 435 551 619 768 736 1056 1127
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Germain aus dem 15. Jahrhundert
  • Schloss Les Bouysses, Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1989
  • Schloss Mercuès, ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert, Umbauten aus dem 17. Jahrhundert, Monument historique seit 1947

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Mercuès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien