Mercedes Cup 2003

Der Mercedes Cup 2003 war ein Tennisturnier, welches vom 14. bis 20. Juli 2003 in Stuttgart stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2003 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Amersfoort die Priority Telecom Open gespielt, welche anders als der Mercedes Cup, der zur ATP International Series Gold zählte, nur zur Kategorie der ATP International Series gehörten.

Mercedes Cup 2003
Datum 14.7.2003 – 20.7.2003
Auflage 90
Navigation 2002 ◄ 2003 ► 2004
ATP Tour
Austragungsort Stuttgart
Deutschland Deutschland
Turniernummer 321
Kategorie International Series Gold
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 48E/24Q/16D
Preisgeld 665.000 US$
Finanz. Verpflichtung 765.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Russland Michail Juschny
Vorjahressieger (Doppel) Australien Joshua Eagle
Tschechien David Rikl
Sieger (Einzel) Argentinien Guillermo Coria
Sieger (Doppel) Tschechien Tomáš Cibulec
Tschechien Pavel Vízner
Turnierdirektor Bernd Nusch
Turnier-Supervisor Thomas Karlberg
Letzte direkte Annahme Paraguay Ramón Delgado (125)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger der Einzelkonkurrenz war der Russe Michail Juschny, der in diesem Jahr an Position 12 gesetzt im Viertelfinale ausschied. Dort scheiterte er gegen den neuen Turniersieger Guillermo Coria mit der Höchststrafe von 0:6, 0:6. Coria, der an Position 2 gesetzt war, hielt sich im ganzen Turnier schadlos und gab keinen Satz ab. Im Finale schlug er Tommy Robredo ebenfalls problemlos bei nur drei gegnerischen Spielgewinnen in drei Sätzen. Es war Corias dritter Turniersieg. Im Doppel gewannen Joshua Eagle und David Rikl das Turnier im Vorjahr. Sie traten beide nicht erneut zum Turnier an. Die ungesetzten Tschechen Tomáš Cibulec und Pavel Vízner gewannen die diesjährige Ausgabe gegen Jewgeni Kafelnikow und Kevin Ullyett. Es war ihr zweiter gemeinsamer Titel, sowie der dritte bzw. fünfte Karrieretitel der beiden.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 48 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Die acht am besten platzierten Spieler im Einzel erhalten jeweils ein Freilos in der ersten Runde. Das Gesamtpreisgeld betrug 665.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 765.000 US-Dollar.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien  Carlos Moyá 2. Runde
02. Argentinien  Guillermo Coria Sieg
03. Deutschland  Rainer Schüttler Viertelfinale
04. Frankreich  Sébastien Grosjean 2. Runde

05. Tschechien  Jiří Novák Achtelfinale

06. Philippinen  Fernando González Halbfinale

07. Spanien  Félix Mantilla 2. Runde

08. Spanien  Albert Costa 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Spanien  Tommy Robredo Finale

10. Marokko  Younes El Aynaoui Achtelfinale

11. Frankreich  Jarkko Nieminen Achtelfinale

12. Russland  Michail Juschny Viertelfinale

13. Belarus 1995  Maks Mirny Achtelfinale

14. Russland  Nikolai Dawydenko Achtelfinale

15. Spanien  Àlex Corretja Achtelfinale

16. Kroatien  Ivan Ljubičić 2. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                             
6  Philippinen  Fernando González 2 1 r      
9  Spanien  Tommy Robredo 6 4  
9  Spanien  Tommy Robredo 2 2 1
  2  Argentinien  Guillermo Coria 6 6 6
 Spanien  Feliciano López 4 0
 
2  Argentinien  Guillermo Coria 6 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  1  Spanien  C. Moyá 65 62  
 Frankreich  J. Boutter 6 2 1      Deutschland  T. Behrend 7 7  
 Deutschland  T. Behrend 3 6 6        Deutschland  T. Behrend 6 6  
Q  Italien  P. Starace 3 5       13  Belarus 1995  M. Mirny 4 4  
Q  Spanien  M. López 6 7     Q  Spanien  M. López 4 3  
  13  Belarus 1995  M. Mirny 6 6  
       Deutschland  T. Behrend 5 3
      6  Philippinen  F. González 7 6
  11  Frankreich  J. Nieminen 6 4 6  
 Spanien  A. Martín 7 6      Spanien  A. Martín 2 6 4  
 Paraguay  R. Delgado 61 3       11  Frankreich  J. Nieminen 62 7 3
 Spanien  R. Nadal 7 6       6  Philippinen  F. González 7 65 6  
WC  Deutschland  P. Petzschner 5 1      Spanien  R. Nadal 2 6 2  
  6  Philippinen  F. González 6 3 6  
   
Obere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  4  Frankreich  S. Grosjean 2 1  
 Italien  F. Volandri 6 3      Italien  F. Volandri 6 6  
 Spanien  D. Sánchez 0 0 r        Italien  F. Volandri 6 3 6  
Q  Italien  R. Furlan 4 1       14  Russland  N. Dawydenko 3 6 1  
 Frankreich  O. Mutis 6 6      Frankreich  O. Mutis 0 63  
  14  Russland  N. Dawydenko 6 7  
       Italien  F. Volandri 4 2
      9  Spanien  T. Robredo 6 6
  9  Spanien  T. Robredo 67 6 7  
 Deutschland  L. Burgsmüller 6 7      Deutschland  L. Burgsmüller 7 3 5  
 Schweden  M. Norman 4 5       9  Spanien  T. Robredo 6 66 6
Q  Tschechien  J. Vaněk 4 6 6       Q  Tschechien  J. Vaněk 2 7 3  
WC  Deutschland  S. Greul 6 1 3     Q  Tschechien  J. Vaněk 7 6  
  8  Spanien  A. Costa 64 3  
   

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  7  Spanien  F. Mantilla 6 3 67  
 Frankreich  R. Mello 1 4      Spanien  F. López 1 6 7  
 Spanien  F. López 6 6        Spanien  F. López 3 6 6  
WC  Deutschland  A. Popp 3 2       10  Marokko  Y. El Aynaoui 6 4 3  
Q  Argentinien  G. Etlis 6 6     Q  Argentinien  G. Etlis 64 4  
  10  Marokko  Y. El Aynaoui 7 6  
       Spanien  F. López 6 6
      3  Deutschland  R. Schüttler 2 4
  15  Spanien  À. Corretja 4 6 7  
 Schweiz  M. Kratochvil 6 2 3      Belgien  O. Rochus 6 1 5  
 Belgien  O. Rochus 3 6 6       15  Spanien  À. Corretja 4 4
WC  Deutschland  M. Abel 2 6 7       3  Deutschland  R. Schüttler 6 6  
 Frankreich  A. Dupuis 6 3 65     WC  Deutschland  M. Abel 2 4  
  3  Deutschland  R. Schüttler 6 6  
   
Untere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  5  Tschechien  J. Novák 6 6  
 Frankreich  F. Saretta 4 2      Armenien  S. Sargsian 4 4  
 Armenien  S. Sargsian 6 6       5  Tschechien  J. Novák 61 4  
 Belgien  N. Lapentti 6 6       12  Russland  M. Juschny 7 6  
 Osterreich  S. Koubek 4 2      Belgien  N. Lapentti 3 6 3  
  12  Russland  M. Juschny 6 2 6  
      12  Russland  M. Juschny 0 0
      2  Argentinien  G. Coria 6 6
  16  Kroatien  I. Ljubičić 63 1  
 Spanien  D. Ferrer 7 6      Spanien  D. Ferrer 7 6  
 Argentinien  M. Zabaleta 63 4        Spanien  D. Ferrer 1 1
 Frankreich  P.-H. Mathieu 6 6       2  Argentinien  G. Coria 6 6  
Q  Tschechien  T. Zíb 1 2      Frankreich  P.-H. Mathieu 5 3  
  2  Argentinien  G. Coria 7 6  
   

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Belarus 1995  Maks Mirny
Vereinigte Staaten  Jared Palmer
Halbfinale
02. Tschechien  Martin Damm
Tschechien  Cyril Suk
Halbfinale
03. Russland  Jewgeni Kafelnikow
Simbabwe  Kevin Ullyett
Finale
04. Argentinien  Gastón Etlis
Argentinien  Martín Rodríguez
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Belarus 1995  M. Mirny
 Vereinigte Staaten  J. Palmer
7 6        
 Ecuador  N. Lapentti
 Argentinien  M. Zabaleta
5 1     1  Belarus 1995  M. Mirny
 Vereinigte Staaten  J. Palmer
6 6  
 Sudafrika  R. Koenig
 Sudafrika  M. Wakefield
2 2      Deutschland  T. Behrend
 Argentinien  G. Coria
1 4  
 Deutschland  T. Behrend
 Argentinien  G. Coria
6 6       1  Belarus 1995  M. Mirny
 Vereinigte Staaten  J. Palmer
4 66  
3  Russland  J. Kafelnikow
 Simbabwe  K. Ullyett
6 4 6       3  Russland  J. Kafelnikow
 Simbabwe  K. Ullyett
6 7  
WC  Deutschland  A. Beck
 Spanien  R. Nadal
3 6 3     3  Russland  J. Kafelnikow
 Simbabwe  K. Ullyett
6 6  
 Tschechien  J. Novák
 Tschechien  P. Pála
7 4 6      Tschechien  J. Novák
 Tschechien  P. Pála
2 3  
 Australien  T. Perry
 Japan  T. Shimada
5 6 4       3  Russland  J. Kafelnikow
 Simbabwe  K. Ullyett
6 3 4
 Finnland  J. Nieminen
 Belgien  O. Rochus
62 6 6        Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  P. Vízner
3 6 6
WC  Deutschland  K. Braasch
 Deutschland  L. Burgsmüller
7 4 3      Finnland  J. Nieminen
 Belgien  O. Rochus
6 4 3  
 Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  P. Vízner
66 6 6      Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  P. Vízner
2 6 6  
4  Argentinien  G. Etlis
 Argentinien  M. Rodríguez
7 4 3        Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  P. Vízner
6 6
 Spanien  À. Corretja
 Spanien  A. Costa
7 6       2  Tschechien  M. Damm
 Tschechien  C. Suk
0 2  
 Deutschland  R. Schüttler
 Russland  M. Juschny
5 4      Spanien  À. Corretja
 Spanien  A. Costa
63 6 3  
 Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 4 1     2  Tschechien  M. Damm
 Tschechien  C. Suk
7 4 6  
2  Tschechien  M. Damm
 Tschechien  C. Suk
4 6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten