Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Liste der Meerestiefs

Wikimedia-Liste
(Weitergeleitet von Meerestief)
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Ein Meerestief ist eine (sehr) tiefe Stelle des Weltmeeres. Die Vermessung dieser wird als Bathymetrie bezeichnet. Im Unterschied zur meist sehr langgestreckten Tiefseerinne (Tiefseegraben) ist ein Meerestief ein nur recht kleiner Seebereich, der teils in einer solchen Rinne oder in einem Tiefseebecken liegt und als das Gegenteil eines sehr hohen Berges betrachtet werden kann.

Siehe auch: Liste der Tiefseegräben und Meeresrücken

Meerestiefs sortiertBearbeiten

Beispiele für im Ozean und seinen Nebenmeeren befindliche Meerestiefs:

(Im Südpolarmeer befinden sich keine Meerestiefs, aber Tiefseebecken.)

Name Tiefe
(m)
Ozean Geo-Koordinaten Lage in Tiefsee-
graben oder -becken
Bemerkung
Berlintief 6840 Indik !486.0000005614.000000514° 0′ 0″ S, 114° 0′ 0″ O Nordaustralisches Becken
Byrdtief 8582 Pazifik !442.0001105677.999607558° 0′ 0″ S, 177° 59′ 59″ O Südpazifisches Becken
Calypsotief 5267 Atlantik !536.5666675521.133333536° 34′ 0″ N, 21° 8′ 0″ O Ionisches Becken tiefste Stelle im Mittelmeer
Cape-Johnson-Tief 10497 Pazifik !511.0000005627.000000511° 0′ 0″ N, 127° 0′ 0″ O Philippinengraben
Challengertief 10984 Pazifik !511.3263445642.187248511° 19′ 35″ N, 142° 11′ 14″ O Marianengraben
Diamantinatief 8047 Indik !465.0000005604.000000535° 0′ 0″ S, 104° 0′ 0″ O Südostindisches Becken tiefste Stelle des Indik
Emdentief 10400 Pazifik !509.0000005627.00000059° 0′ 0″ N, 127° 0′ 0″ O Philippinengraben
Galatheatief 10540 Pazifik !512.0000005627.000000512° 0′ 0″ N, 127° 0′ 0″ O Philippinengraben
Gotlandtief 249 Atlantik !557.3200005520.050000557° 19′ 12″ N, 20° 3′ 0″ O östliches Gotlandbecken zweittiefste Stelle der Ostsee
Hilgardtief 7315 Pazifik !497.0000005335.00000053° 0′ 0″ S, 165° 0′ 0″ W Phoenixgraben
Horizontief 10647 Pazifik !475.0000005325.000000525° 0′ 0″ S, 175° 0′ 0″ W Tongagraben
Jeffreytief 5998 Indik !462.0000005633.000000538° 0′ 0″ S, 133° 0′ 0″ O Südaustralisches Becken
Landsorttief 459 Atlantik !558.5833335518.233333558° 35′ 0″ N, 18° 14′ 0″ O westliches Gotlandbecken tiefste Stelle der Ostsee
Litketief 5449 Arktischer Ozean !582.4000005519.516667582° 24′ 0″ N, 19° 31′ 0″ O tiefste Stelle im Nordpolarmeer
Meteortief 8264 Atlantik !444.3333335474.083333555° 40′ 0″ S, 25° 55′ 0″ W Süd-Sandwich-Graben 1920 vom Forschungsschiff Meteor entdeckt
Milne-Edwards-Tief 6262 Pazifik !491.6500005418.58334058° 21′ 0″ S, 81° 25′ 0″ W Perugraben
Milwaukeetief 9219 Atlantik !519.5833335433.500000519° 35′ 0″ N, 66° 30′ 0″ W Puerto-Rico-Graben tiefste Stelle im Atlantik
Molloytief 5669 Arktischer Ozean !579.1416705502.783330579° 8′ 30″ N, 2° 47′ 0″ O an der Nahtstelle von Grönlandsee und Nordpolarmeer
Planettief 9142 Pazifik !493.0000005654.00000057° 0′ 0″ S, 154° 0′ 0″ O Neupommern-Bougainville-Graben tiefste Stelle des Neupommern-Bougainville-Grabens
Ramapotief 10554 Pazifik !531.0000005642.000000531° 0′ 0″ N, 142° 0′ 0″ O Boningraben
Sirena-Tief 10732 Pazifik !512.0654005644.581130512° 3′ 55″ N, 144° 34′ 52″ O Marianengraben 1997 durch Sonarmessung der Hawaii Mapping Research Group entdeckt[1]
Spencer-F.-Byrd-Tiefe 8065 Pazifik !477.0000005429.000000523° 0′ 0″ S, 71° 0′ 0″ W Atacamagraben
Triestetief 10916 Pazifik !514.0000005647.000000514° 0′ 0″ N, 147° 0′ 0″ O Marianengraben
Webertief 7440 Pazifik !494.0000005631.00000056° 0′ 0″ S, 131° 0′ 0″ O im Osten der Bandasee
Witjastief 1 11034 Pazifik !511.3166675642.250000511° 19′ 0″ N, 142° 15′ 0″ O Marianengraben gilt als tiefste Stelle der Weltmeere;
der 1957 gemessene Wert von 11.034 m Meerestiefe wird jedoch angezweifelt
Witjastief 2 10882 Pazifik !477.0552785325.266944522° 56′ 41″ S, 174° 43′ 59″ W Tongagraben tiefste Stelle im Tongagraben
Witjastief 3 10542 Pazifik !544.0000005651.000000544° 0′ 0″ N, 151° 0′ 0″ O Kurilengraben tiefste Stelle im Kurilengraben
Witjastief 4 10047 Pazifik !468.0000005323.000000532° 0′ 0″ S, 177° 0′ 0″ W Kermadecgraben tiefste Stelle im Kermadecgraben
 
Karte der weltweiten Tiefseerinnen
 
Karte der weltweiten Seebecken
 
Karte der nordpolaren Tiefseegräben

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sea floor survey reveals deep hole, auf news.bbc.co.uk