Medios AG

Berliner Pharmaunternehmen im Specialty Pharma-Bereich

Die Medios AG ist ein Berliner Pharmaunternehmen im Specialty Pharma-Bereich. Das Unternehmen entwickelt insbesondere Arzneimittel für chronische und seltene Erkrankungen in den Bereichen Onkologie, Neurologie, Autoimmunerkrankungen, Ophthalmologie und Infektiologie.[2][3]

Medios AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE000A1MMCC8
Gründung 2016
Sitz Berlin
Leitung Manfred Schneider
(Vorstandsvorsitzender)[1]
Mitarbeiterzahl 149
Umsatz 517 Mio. Euro
Branche Pharmazeutische Industrie
Website www.medios.ag
Stand: 31. Dezember 2019

Die Medios-Gruppe teilt sich auf mehrere Tochtergesellschaften auf: Die Medios Manufaktur GmbH stellt auf direkte Nachfrage von Apotheken Arzneimittel, vor allem Infusionen für die Onkologie, her. Die Medios Individual GmbH produziert parenteral anwendbare Virostatika, Antibiotika und Zytostatika sowie Produkte für die parenterale Ernährung. Die Medios Pharma GmbH ist ein Großhandelsunternehmen für pharmazeutische Produkte.[4]

Die Medios AG entstand im August 2016 durch die Einbringung der bereits bestehenden Medios Manufaktur GmbH in die Crevalis Capital AG. Die Crevalis Capital AG diente dabei als Börsenmantel und ermöglichte ein Reverse IPO der Medios AG.[5][6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Medios AG: Impressum, abgerufen am 23. September 2020
  2. Medios AG: Geschäftsbericht 2019, abgerufen am 24. September 2020
  3. boerse.ard.de: Medios hat ein großes Ziel, abgerufen am 24. September 2020
  4. Medios AG: Unternehmen, abgerufen am 24. September 2020
  5. Medios AG: Unternehmenshistorie, abgerufen am 24. September 2020
  6. Börsen-Zeitung: Die Renaissance der Manteltransaktionen, abgerufen am 24. September 2020