Hauptmenü öffnen

Maximilian Kleber

deutscher Basketballspieler
Basketballspieler
Maximilian Kleber
Maximilian Kleber 2019.jpg

Maximilian Kleber (2019)

Spielerinformationen
Spitzname Maxi
Geburtstag 29. Januar 1992 (27 Jahre und 229 Tage)
Geburtsort Würzburg, Deutschland
Größe 211 cm
Position Power Forward
NBA Draft nicht gedraftet (2014)
Vereinsinformationen
Verein Dallas Mavericks
Liga NBA
Trikotnummer 42
Vereine als Aktiver
2009–2014 DeutschlandDeutschland s.Oliver Baskets
2014–2015 SpanienSpanien Obradoiro CAB
2015–2017 DeutschlandDeutschland FC Bayern München
Seit 0 2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
Nationalmannschaft1
Seit 0 2014 DeutschlandDeutschland Deutschland 26 Spiele[1]
1Stand: 01.09.2018

Maximilian Kleber (* 29. Januar 1992 in Würzburg) ist ein professioneller deutscher Basketballspieler, der seit 2017 für die Dallas Mavericks in der National Basketball Association (NBA) aufläuft.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kleber lernte das Spiel in seiner Jugend bei der TG Veitshöchheim; später lief er auch für SC Heuchelhof und TG Würzburg auf das Feld.[2] Von 2009 bis 2014 spielte er für seinen Heimatverein s.Oliver Baskets aus Würzburg, mit dem er von der ersten Regionalliga bis in die Basketball-Bundesliga durchmarschierte. Seinen Einstand in Deutschlands höchster Spielklasse gab er in der Saison 2011/12. Kleber meldete sich zunächst für die NBA-Draft 2012 an,[3] obwohl er noch nicht zu jenen Spielern gehörte, die aufgrund ihres Alters „automatisch“ für das Auswahlverfahren zugelassen sind. Er zog die Anmeldung jedoch später wieder zurück und nahm stattdessen im italienischen Treviso am Adidas Euro Camp teil.[4][5]

2014, das Jahr seines Nationalmannschaftsdebüts, war aufregend für Kleber: Als einer von fünf gemeldeten deutschen Spielern bei der NBA-Draft 2014 wurde Kleber nicht ausgewählt. Nach Würzburgs Abstieg im selben Jahr wechselte Kleber vertragsfrei nach Spanien zu Obradoiro CAB. Dort erreichte er in 33 Spielen mit einer mittleren Spielzeit von 25:28 Minuten im Schnitt 11,5 Punkte, 6,5 Rebounds, 0,8 Korbvorlagen und einen Ballgewinn.[6] Nach nur einem Jahr in Spanien wechselte Kleber in die deutsche Bundesliga zurück und unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim FC Bayern München.[7] In der Spielzeit 2015/16 wurde er von den Bayern in 24 Bundesliga-Partien eingesetzt und erzielte im Schnitt acht Punkte sowie 4,9 Rebounds je Begegnung. In seiner zweiten Münchener Saison (2016/17) stand Kleber bei all seinen 37 Bundesliga-Einsätzen in der Anfangsformation, schaffte einen Punkteschnitt von 9,0 pro Spiel und war mit 38 getroffenen Dreipunktwürfen drittbester FCB-Akteur in dieser Hinsicht.

Im Sommer 2017 wechselte Kleber in die nordamerikanische Basketballliga NBA zu den Dallas Mavericks, wo er fortan zusammen mit dem ebenfalls aus Würzburg stammenden Dirk Nowitzki auf Korbjagd ging (Nowitzki beendete 2019 seine Laufbahn).[8] Kleber einigte sich mit den Texanern im Sommer 2019 auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit, nachdem sein Vertrag ausgelaufen war.[9]

NationalmannschaftBearbeiten

 
Maximilian Kleber (2014)

Im Sommer 2014 debütierte Maximilian Kleber bei der Herren-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation. Kleber konnte dabei als Leistungsträger überzeugen: In fünf EM-Qualifikationsspielen gelangen ihm in durchschnittlich 22 Minuten Spielzeit im Schnitt 11,8 Punkte und 6,8 Rebounds.[10] Kleber war bei der Weltmeisterschaft 2019 mit 11,2 Punkten je Begegnung drittbester Korbschütze der deutschen Mannschaft.[11]

PrivatesBearbeiten

2011 machte er sein Abitur am Deutschhaus-Gymnasium in Würzburg.[12]

AuszeichnungenBearbeiten

  • Teilnehmer beim BBL All-Star Game: 2014[13]
  • 2. Platz bei der Wahl zum meistverbesserten Spieler der BBL-Saison 2013/2014[13][14]
  • 3. Platz bei der Wahl zum besten deutschen Nachwuchsspieler 2014[13]
  • 1. Platz bei der Wahl zum effektivsten Spieler National 2016/2017

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • easyCredit BBL – Maximilian Kleber – Spielerprofil auf der Webseite der easyCredit Basketball-Bundesliga
  • Maxi Kleber auf: NBA—Website; New York, NY, 2018. Abgerufen am 12. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Maxi Kleber auf: Basketball Reference—Website; Philadelphia, PA, 2000–2018. Abgerufen am 12. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Maxi Kleber auf: RealGM—Website; 2018. Abgerufen am 12. Dezember 2018 (in Englisch).
  • Maxi Kleber auf: Asociación de Clubs de Baloncesto—Website; Barcelona, 2001–2018. Abgerufen am 11. Dezember 2018 (in Spanisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Länderspiel-Statistiken
  2. https://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/Basketball-Maximilian-Kleber-wechselt-nach-Spanien;art786,8211903
  3. http://www.soliver-wuerzburg.de/news/newsdetails/jahr/2012/mai/meldung/maxi-kleber-meldet-sich-zum-nba-draft/?tx_ttnews%5Bday%5D=08&cHash=e677806ca83266d34561381a40917d62
  4. Thomas Käckenmeister: Kleber zieht Namen aus Draft zurück. (Memento vom 9. Dezember 2018 im Internet Archive) Archiviert von Basketball—Website; Uhldingen-Mühlhofen, 19. Juni 2012. Abgerufen am 26. Februar 2019.
  5. http://web.draftexpress.com/article/2012-adidas-EUROCAMP-Rosters-Announced-3942/@1@2Vorlage:Toter Link/web.draftexpress.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. Maximilian Kleber, Power Forward. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  7. Nationalspieler Maximilian Kleber zum FC Bayern. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 2. Juli 2015; abgerufen am 1. Juli 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fcb-basketball.de
  8. Kleber will join the Mavericks on a partially guarenteed minimum ... In: CBSSsports.com. 13. Juli 2017, abgerufen am 3. Juli 2017.
  9. NBA: Maxi Kleber unterschreibt neuen Vertrag bei den Dallas Mavericks. In: Spiegel Online. 10. Juli 2019 (spiegel.de [abgerufen am 14. September 2019]).
  10. DBB, Maximilian Kleber. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  11. Allemagne at the FIBA Coupe du Monde de Basketball 2019. Abgerufen am 14. September 2019 (französisch).
  12. DHG-Sportklasse: Sportförderung am DHG. Hall of Fame. Basketball. Maximilian Kleber. Online unter www.dhg-sportklasse.de. Abgerufen am 26. April 2019.
  13. a b c Manuel Baraniak: Maximilian Kleber verlässt die Liga. (Memento vom 25. Oktober 2015 im Webarchiv archive.today) Archiviert von Basketball—Website; Uhldingen-Mühlhofen, 2. Juli 2014. Abgerufen am 26. Februar 2019.
  14. Auszeichnung für Maxi Kleber. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 24. Oktober 2015.@1@2Vorlage:Toter Link/www.lumani107.net (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.