Hauptmenü öffnen

Max Reinthaler

italienischer Fußballspieler

Maximilian[1] „Max“ Reinthaler (* 22. März 1995 in Bozen) ist ein italienischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht bei Hansa Rostock unter Vertrag.

Max Reinthaler
Personalia
Name Maximilian Reinthaler
Geburtstag 22. März 1995
Geburtsort BozenItalien
Größe 193 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Bozner FC
0000–2009 FC Südtirol
2009–2011 Udinese Calcio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 Udinese Calcio 0 (0)
2013–2014 TSV Gersthofen 12 (5)
2014 Rydaholms GoIF
2014–2018 FC Augsburg II 68 (2)
2014–2018 FC Augsburg 0 (0)
2018– Hansa Rostock 4 (0)
2018– Hansa Rostock II 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 20. Juli 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Reinthaler begann seine Karriere beim Bozner FC in seiner Geburtsstadt Bozen und spielte danach für den FC Südtirol. 2009 wechselte er in die Jugend von Udinese Calcio. Sein einziges Pflichtspiel für den Verein absolvierte er am 6. Dezember 2012 in der Europa League bei der 0:1-Niederlage im Heimspiel gegen den FC Liverpool, als er in der 65. Minute für Medhi Benatia eingewechselt wurde. 2013 ging Reinthaler zum deutschen Landesligisten TSV Gersthofen, für den er zwölfmal zum Einsatz kam.[2] Nach rund einem halben Jahr verließ er den Verein und wechselte zum schwedischen Fünftligisten Rydaholms GoIF. Seit dem 29. Juli 2014 spielt Reinthaler beim deutschen Bundesligisten FC Augsburg. Sein Debüt für dessen zweite Mannschaft in der Regionalliga Bayern gab er am 16. August 2014 beim 2:0-Sieg gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.

In der Sommerpause 2018 wechselte Reinthaler zum Drittligisten Hansa Rostock und unterschrieb dort einen Zweijahresvertrag.[3][4] Zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für den Club an der Warnow kam er am 18. August 2018 während der Partie in der ersten Runde im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart (2:0). Reinthaler wurde in der 89. Spielminute für Cebio Soukou eingewechselt.

WeblinksBearbeiten

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FCA II: Der FCA-Nachwuchs und der steinige Weg in die Bundesliga auf augsburger-allgemeine.de vom 12. Oktober 2014, abgerufen am 29. Dezember 2014
  2. Max Reinthaler in der Datenbank von fupa.net, abgerufen am 29. Dezember 2014
  3. FC-Hansa.de: F.C. Hansa Rostock verpflichtet Max Reinthaler. 18. Juni 2018, abgerufen am 18. Juni 2018.
  4. André Gericke: Max Reinthaler: Hansa war mein Top-Favorit. In: nnn.de. 30. Juni 2018, abgerufen am 19. August 2018.