Max Hans Rehberg

deutscher Tennisspieler

Max Hans Rehberg (* 13. September 2003 in München) ist ein deutscher Tennisspieler.

Max Hans Rehberg Tennisspieler
Nation: Deutschland Deutschland
Geburtstag: 13. September 2003
Größe: 183 cm
Gewicht: 80 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Benjamin Benedikter
Preisgeld: 77.818 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:3
Höchste Platzierung: 382 (28. August 2023)
Aktuelle Platzierung: 568
Doppel
Karrierebilanz: 0:2
Höchste Platzierung: 1509 (29. August 2022)
Aktuelle Platzierung: 2307
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. November 2023
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Karriere Bearbeiten

Rehberg spielte bis 2021 auf der ITF Junior Tour. Dort konnte er mit Rang 21 seine höchste Notierung in der Jugend-Rangliste erreichen. Bei drei der vier Grand-Slam-Turniere nahm er 2021 teil und war im Einzel in Wimbledon mit dem Achtelfinale am erfolgreichsten. Im Doppel schaffte er beim selben Turnier mit dem Viertelfinale sein bestes Resultat.

Bei den Profis spielte Rehberg zunächst 2020 einige wenige Turniere, konnte aber schon sein erstes Match in Eckental auf der ATP Challenger Tour gewinnen. Auf der drittklassigen ITF Future Tour war der größte Erfolg der Einzug in ein Finale im Mai 2022 im Einzel. Bei den BMW Open 2022 in München gab Rehberg dank einer Wildcard sein Debüt auf der ATP Tour. Im Einzel unterlag er Miomir Kecmanović, während er im Doppel mit Philipp Kohlschreiber spielte und ebenfalls zum Auftakt verlor. In Hamburg sowie 2023 in München erhielt Rehberg ebenfalls eine Wildcard. Gegen Jozef Kovalík und Márton Fucsovics unterlag er jeweils in drei Sätzen.

Weblinks Bearbeiten