Hauptmenü öffnen

Matthias Murmann

deutscher Fernsehproduzent
Matthias Murmann (2015)

Matthias Murmann (eigentlich Matthias Joachim Schulz;[1] * 1984 in Aachen[2]) ist ein deutscher Fernsehproduzent.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Nach einer Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton absolvierte Murmann an der Kunsthochschule für Medien Köln ein Studium für Film und Fernsehen. Anschließend drehte er zwischen 2008 und 2012 mehrere Kurzfilme, Werbespots und Musikvideos.

Am 17. Januar 2012[1] gründete er zusammen mit Philipp Käßbohrer die bildundtonfabrik in Köln-Ehrenfeld, bei der er als Produzent und Kreativdirektor arbeitet. Bekannt wurde er hier unter anderem mit den Sendungen Roche & Böhmermann, Schulz & Böhmermann sowie Neo Magazin.

PreiseBearbeiten

  • 2012: Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises „an die KHM-Studierenden Philipp Käßbohrer und Matthias Schulz für ihre Leistungen als Produzenten der Talkshow ‚Roche & Böhmermann‘.“[3]
  • 2015: Grimme-Preis – gemeinsam mit Jochen Rausch, Philipp Käßbohrer und Thilo Jahn für Mr. Dicks – Das erste wirklich subjektive Gesellschaftsmagazin (EinsFestival/ WDR)[4]
  • 2015: Grimme-Preis – gemeinsam mit Jan Böhmermann und Philipp Käßbohrer für Neo Magazin[5]
  • 2017: Grimme-Preis – gemeinsam mit Jan Böhmermann und Philipp Käßbohrer stellvertretend für das Team „für die engagierte Beobachtung und kluge Reflexion des laufenden Fernsehprogramms bei Neo Magazin Royale: #verafake und „Einspielerschleife“ (ZDF/ZDFneo)“[6]
  • 2018: Grimme-Preis Spezial – gemeinsam mit Jan Böhmermann und Philipp Käßbohrer für Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik aus dem Neo Magazin Royale[7]
  • 2018: Auszeichnung der Deutschen Akademie für Fernsehen – gemeinsam mit Maren Kroymann und Philipp Käßbohrer in der Kategorie Fernsehunterhaltung für Kroymann[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b btf GmbH, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Köln unter der HRB 74707. (Handelsregisterauszug der btf GmbH in: handelsregister-online.de, Registeranzeiger GmbH (Hrsg.); sowie zu den Gesellschaftern: Firmenprofil der btf GmbH in: kompany.de (Daten nur mit Registrierung ersichtlich); 360kompany AG (Hrsg.); beide abgerufen am 17. Juni 2019.)
  2. Best of KHM Movies (6) auf der Website der Kunsthochschule für Medien Köln, abgerufen am 30. April 2019. Hier: Kurzbiografien zu Philipp Käßbohrer und Matthias Schulz (ganz unten).
  3. Deutscher Fernsehpreis 2012 auf der Website der Kunsthochschule für Medien Köln, abgerufen am 30. April 2019.
  4. 51. Grimme-Preis 2015: Mr. Dicks – Das erste wirklich subjektive Gesellschaftsmagazin (EinsFestival/ WDR) als Matthias Murmann für die Produktion auf der Website des Grimme-Preises, abgerufen am 30. April 2019.
  5. 51. Grimme-Preis 2015: NEO MAGAZIN (ZDF/ZDFneo) als Matthias Schulz für die Produktion auf der Website des Grimme-Preises, abgerufen am 30. April 2019.
  6. 53. Grimme-Preis 2017: Neo Magazin Royale: #verafake / Einspielerschleife (ZDF/ZDFneo) als Matthias Murmann auf der Website des Grimme-Preises, abgerufen am 30. April 2019.
  7. 54. Grimme-Preis 2018: Eier aus Stahl - Max Giesinger und die deutsche Industriemusik aus dem Neo Magazin Royale (ZDF/ZDFneo) als Matthias Murmann auf der Website des Grimme-Preises, abgerufen am 30. April 2019.
  8. Die Preisträger der Auszeichnungen der Deutschen Akademie für Fernsehen 2018 sind: (unter anderen) Fernsehunterhaltung: Maren Kroymann & Philipp Käßbohrer & Matthias Murmann | Kroyman auf der Website der Deutschen Akademie für Fernsehen, abgerufen am 30. April 2019.