Hauptmenü öffnen

Matt Russell

US-amerikanischer Triathlet
(Weitergeleitet von Matthew Russell)
Triathlon
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 0 Matt Russell
beim Ironman Germany (Ironman European Championships) in Frankfurt am Main 2019
beim Ironman Germany (Ironman European
Championships) in Frankfurt am Main 2019
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. März 1983 (36 Jahre)
Geburtsort Lisbon (New York), Vereinigte Staaten
Spitzname Matt
Vereine
Erfolge
2012, 2019 2 × Sieger Ironman
Status
aktiv

Matt Russell (* 19. März 1983 in Lisbon als Matthew John Russell) ist ein Duathlet und Triathlet aus den Vereinigten Staaten und Ironman-Sieger (2012, 2019). Er wird in der Bestenliste US-amerikanischer Triathleten auf der Ironman-Distanz geführt.

WerdegangBearbeiten

Matt Russell studierte an der University of New Hampshire. Während seiner Studienzeit war er im Laufsport tätig und später wechselte Matthew über den Duathlon 2010 zum Triathlon.

Profi-Triathlet seit 2011Bearbeiten

Matt Russell startet seit 2011 als Profi-Athlet und lebt seit Ende 2011 mit seiner Frau und ihrem gemeinsamen Sohn in Scottsdale. Im August 2012 holte er sich in Canada seinen ersten Ironman-Sieg.[1]

Ironman Hawaii 2017Bearbeiten

2017 konnte sich der damals 34-Jährige zum sechsten Mal in Folge für einen Startplatz beim Ironman Hawaii qualifizieren. Im Rennen im Oktober wurde er auf der Radstrecke in einen Unfall mit einem Auto verwickelt und dabei schwer verletzt.[2][3]

Beim Ironman Hawaii 2018 belegte er den sechsten Rang.

Im Juli 2019 holte er sich beim Ironman USA in Lake Placid seinen zweiten Ironman-Sieg.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

(DNF – Did Not Finish)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The humble talented Matt Russell (8. Januar 2013)
  2. Matt Russell badly injured during IRONMAN World Championships (15. Oktober 2017)
  3. Support Matt and Gillian Russell after Kona Bike Crash (Memento des Originals vom 16. Oktober 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.youcaring.com
  4. Morrison, Aernouts Take Duathlon World Titles