Massoud Massoud

emeritierter Bischof von Latakia

Massoud Massoud (* 28. April 1940 in Kafroun) ist emeritierter maronitischer Bischof von Latakia.

LebenBearbeiten

Massoud Massoud empfing am 2. August 1970 die Priesterweihe und wurde in den Klerus der Apostolischen Administratur Laodicea inkardiniert.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 23. Juni 2001 zum Bischof von Latakia. Die Bischofsweihe spendete ihm der Maronitische Patriarch von Antiochien und des ganzen Orients, Nasrallah Pierre Kardinal Sfeir, am 8. September desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren Youhanna Fouad El-Hage, Erzbischof von Tripoli del Libano, und Roland Aboujaoudé, Weihbischof in Antiochien.

Von seinem Amt trat er am 16. Januar 2012 zurück.

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Antoine TorbeyBischof von Latakia
2001–2012
Elias Slaiman Slaiman