Hauptmenü öffnen

LebenBearbeiten

Lambert wurde vor allem durch ihre Musikvideos für die Sängerin Madonna bekannt. Ihr bekanntester Spielfilm ist Friedhof der Kuscheltiere.[2] Seit 1977 realisierte sie mehr als 40 Film- und Fernsehprojekte sowie Videoprojekte.

Ihre Schwester ist die US-Senatorin Blanche Lincoln aus dem US-Bundesstaat Arkansas.[3]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

VideosBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Arkansas Congressional Directory. Govnotes.com. Archiviert vom Original am 6. März 2012.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.govnotes.com Abgerufen am 5. Februar 2012.
  2. Mega Python vs. Gatoroid Adds a Monkee. Abgerufen am 28. Mai 2012.
  3. Andy Ross: Sundance features Clarksdale visit. Abgerufen am 28. Mai 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.pressregister.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. “INSIDE HORROR” episode two features Mary Lambert and “CITADEL” (Memento des Originals vom 8. Mai 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fangoria.com auf fangoria.com

WeblinksBearbeiten