Martina Krähenbühl

Schweizer Duathletin
Triathlon
SchweizSchweiz 0 Martina Krähenbühl
Martina Krähenbühl beim Rheintal Duathlon, 2013
Martina Krähenbühl beim Rheintal Duathlon, 2013
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 9. November 1984 (35 Jahre)
Geburtsort Schweiz
Vereine
Erfolge
2003 Vize-Europameisterin Duathlon Junioren
2005, 2015 2 × Schweizermeisterin Duathlon Kurzdistanz
Status
aktiv

Martina Krähenbühl (* 9. November 1984) ist eine Schweizer Duathletin und mehrfache Schweizermeisterin (2005, 2015).

WerdegangBearbeiten

Bei der Duathlon-Weltmeisterschaft Junioren wurde sie im August 2003 Sechste. Im Oktober 2003 wurde Krähenbühl in Italien Vize-Europameisterin im Duathlon bei den Juniorinnen.

2005 gewann sie mit neuem Streckenrekord den Napf-Marathon.
Im April 2009 wurde Martina Krähenbühl Fünfte bei der Duathlon-Europameisterschaft im Rahmen des Powerman Holland (15 km erster Lauf, 60 km Radfahren und 7,5 km zweiter Lauf).

Schweizermeisterin Duathlon 2015Bearbeiten

In Zofingen wurde sie im Mai 2015 nach 2005 zum zweiten Mal Schweizer Duathlon-Meisterin.[1] Im September startete sie bei der Duathlon-Weltmeisterschaft auf der Langdistanz beim Powerman Zofingen, zog sich aber bei einem Sturz einen Schlüsselbeinbruch zu und konnte das Rennen nicht beenden.[2]

Im August 2017 zog sich die 32-Jährige bei einem Radsturz eine Felsenbeinlängsfraktur und einen Trommelfellriss zu.

Martina Krähenbühl lebt in Münsingen.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

(DNF – Did Not Finish)

WeblinksBearbeiten

  • Profil und Resultate von Martina Krähenbühl in der Datenbank der ITU auf Triathlon.org, abgerufen am 2. September 2018 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ruedi Wild und Martina Krähenbühl sind Schweizermeister 2015 (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/produathlon.ch
  2. Duathlon-WM ohne Schweizer Podestplatz (6. September 2015)
  3. SUTZ UND KRÄHENBÜHL WIEDERHOLEN SIEG AUS DEM VORJAHR (Memento des Originals vom 4. Dezember 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.swisstriathlon.ch (25. Juni 2011)
  4. Schildknecht und Schaller Sieger am Intervall Duathlon Zofingen (Memento des Originals vom 18. Dezember 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.swisstriathlon.ch (5. Mai 2011)
  5. Ronnie Schildknecht erneut unwiderstehlich (16. Mai 2011)
  6. SWISS DUATHLON CUP MIT TRIATHLON IN BALDEGG (Memento des Originals vom 10. August 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.trisuisse.ch
  7. Duathlon DM Backnang: Anne Haug und Matthias Zöll holen Titel beim letzten Cityduathlon (Memento des Originals vom 1. August 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tri2b.com
  8. Erfolgreiches Wochenende für thoni mara Athleten (Memento des Originals vom 28. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.online-artikel.de
  9. Duathlon EM, Varello (ITA) 25./26. Oktober 2003 (Memento des Originals vom 9. August 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/archiv.trisuisse.ch
  10. 17. Napf-Marathon: Erstmals junge Sieger