Hauptmenü öffnen

Martha Higareda

mexikanische Schauspielerin
Martha Higareda, 2012

Martha Elba Higareda Cervantes (spanische Betonung [ˈmarta iɣaˈɾeða], * 24. August 1983 in Villahermosa, Tabasco) ist eine mexikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Produzentin. Bekannt wurde sie einem breiten Publikum durch die Rolle der Polizistin Kristin Ortega in der Serie Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Higareda ist die Tochter der Schauspielerin Martha Cervantes und des Künstlers und Therapeuten Jose Luis Higareda. Ihre Schwester Miriam ist ebenfalls als Schauspielerin tätig. Bereits in jungen Jahren begann Martha Higareda mit dem Schauspiel und zog im Alter von 14 Jahren nach Mexiko-Stadt, wo sie Theater zu spielen begann. Während sie ihrer Schauspielkarriere nachging, studierte sie am College Kommunikationswissenschaften. Im Jahr 2002 wechselte sie ihr Hauptfach auf „Schauspiel“. Ihr Fernsehdebüt gab sie in der Disney-Channel-Produktion Zapping Zone.

Sie sollte im Jahr 2001 eigentlich eine Rolle in Alfonso Cuaróns Film Y Tu Mamá También erhalten. Weil sie zu diesem Zeitpunkt jedoch noch minderjährig war und eine Nacktszene spielen sollte, kam sie dafür nicht infrage. Im Jahr 2002 verkörperte sie ihre erste Hauptrolle in Amarte Duele, einem Film von Fernando Sariñana. Ihre erste Rolle in einer US-Produktion übernahm sie in dem Horrorfilm Borderland (2007) von Zev Berman.

Es folgten mehrere Haupt- und Nebenrollen in diversen Filmproduktionen. Higareda zählt in der im Jahr 2018 über Netflix veröffentlichten Serie Altered Carbon zum Hauptcast. Sie verkörpert darin die Rolle der Polizistin Kristin Ortega.

AuszeichnungenBearbeiten

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Martha Higareda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien