Marsoulas

französische Gemeinde

Marsoulas ist eine kleine französische Gemeinde mit 124 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien.

Marsoulas
Marsoulas (Frankreich)
Marsoulas
Region Okzitanien
Département (Nr.) Haute-Garonne (31)
Arrondissement Saint-Gaudens
Kanton Bagnères-de-Luchon
Gemeindeverband Cagire Garonne Salat
Koordinaten 43° 6′ N, 1° 0′ OKoordinaten: 43° 6′ N, 1° 0′ O
Höhe 292–422 m
Fläche 2,44 km²
Einwohner 124 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km²
Postleitzahl 31260
INSEE-Code

Bison-Wandmalerei in der Höhle von Marsoulas

LageBearbeiten

Marsoulas liegt am Nordrand der französischen Pyrenäen; der nächstgrößere Ort, Salies-du-Salat, liegt etwa 2,5 Kilometer westlich; die nächstgelegene Stadt ist Saint-Gaudens – sie befindet sich etwa 29 Kilometer (Fahrtstrecke) in westlicher Richtung.

GeschichteBearbeiten

Informationen zur Geschichte von Marsoulas liegen nicht vor. Die am Ortsrand gelegene Höhle mit ihren prähistorischen Artefakten lässt jedoch auf eine lange Zeit menschlicher Aktivität in diesem Gebiet schließen.

Am 10. Juni 1944 richteten deutsche Truppen der 2. SS-Panzer-Division "Das Reich" – als Vergeltung für ein vorangegangenes Attentat der französischen Résistance – ein Massaker an der Zivilbevölkerung an, bei dem 28 Personen, darunter auch ein drei Monate alter Säugling, getötet wurden.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 114 94 100 112 137 138 123

Bei der ersten Volkszählung in Frankreich im Jahre 1793 hatte der Ort 137 Einwohner; die maximale Einwohnerzahl von 285 wurde im Jahr 1885 erreicht.

WirtschaftBearbeiten

In Marsoulas wurde schon immer Landwirtschaft – vor allem Milch- und Weidewirtschaft – betrieben; auch die Forstwirtschaft spielt eine Rolle im wirtschaftlichen Leben des Ortes. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts sind einige Häuser zu Ferienwohnungen umgebaut worden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 1459–1460.

WeblinksBearbeiten

Commons: Marsoulas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien