Markus Klug

deutscher Trainer im Galoppsport
Markus Klug 2018 in Hamburg

Markus Klug (* 9. Juni 1976 in Arad[1]) ist ein Trainer im deutschen Galoppsport.

Klugs Eltern wanderten kurz nach seiner Geburt nach Deutschland aus. Er wuchs in Rastatt bei Baden-Baden auf. Nach Abitur und Bundeswehr machte Markus Klug eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Seit Anfang 2018 ist Klug verheiratet.[2]

Im Jahr 2002 legte Markus Klug in Köln die Prüfung zum Besitzer-Trainer als Lehrgangsbester mit der Note 1,5 ab.[3] Seitdem trainierte er zunächst Rennpferde in Iffezheim. 2009 schloss er in Köln die Ausbildung zum Pferdewirtschaftsmeister erfolgreich ab. Seit 2010 trainiert Markus Klug auf der Trainingsanlage des Gestütes Röttgen in Köln.[4] 2014 gewann er erstmals als Trainer das deutsche Trainerchampionat und danach auch in den Jahren 2016 bis 2018.

Klug gewann 2014 mit Sea the Moon zum ersten Mal das Deutsche Derby. Es folgten Siege 2017 mit Windstoß, mit dem er eine fast sechzigjährige Wartezeit des Gestüts Röttgen beim Derby beendete, sowie im folgenden Jahr mit Weltstar.[5]

In den Jahren 2017 und 2018 gewann er jeweils die German Racing Champions League als Trainer.

WeblinksBearbeiten

Commons: Markus Klug – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Markus Klug dominiert das Derby-Starterfeld german-racing.com
  2. Champion Markus Klug hat geheiratet galopponline.de
  3. Trainingsquartier Heumar trainingsquartier-heumar.de
  4. Rennstall Gestüt Röttgen
  5. Weltstar wie der große Bruder Windstoß: Erneuter Derby-Sieg für das Gestüt Röttgen galopp-hamburg.de