Markus Fischer (Biathlet)

deutscher Biathlet und Trainer

Markus Fischer (* 11. Januar 1969 in Kelheim) ist ein früherer deutscher Biathlet und heutiger Trainer. Er ist Cheftrainer der österreichischen Damen-Nationalmannschaft.

WerdegangBearbeiten

Markus Fischer war vor allem gegen Ende der 1990er Jahre als aktiver Biathlet erfolgreich. Er kam vor allem im Biathlon-Europacup zum Einsatz, wo er mit Rang drei am 8. Januar 1999 in Ridnaun bei einem Einzel hinter Ulf Karkoschka und Helmuth Messner Dritter wurde.

Nach seiner aktiven Karriere wurde Fischer Biathlontrainer. Als Stützpunkttrainer in Ruhpolding war er zunächst für die Betreuung des Biathlon-Nachwuchses zuständig. Von 2007 bis 2009 war er dann verantwortlicher Trainer für die Leistungsgruppe 1b des deutschen Nationalkaders der Damen, d. h. das Europa- bzw. IBU-Cup-Team. Anschließend arbeitete er bis 2011 wieder im Nachwuchsbereich als Cheftrainer des Bayerischen Skiverbands.[1]

2012 ging Fischer ins Ausland und arbeitete in den Saisons 2012/13 und 2013/14 als Nationaltrainer in der Volksrepublik China. Anschließend war er 2014/15 und 2015/16 an gleicher Position in Kasachstan tätig.[2]

Im April 2016 wurde Fischer beim Österreichischen Skiverband als Trainer des IBU-Cup-Teams der Herren vorgestellt.[3] In der Saison 2019/20 betreute er in der geschlechterübergreifenden Trainingsgruppe 2 zusätzlich das IBU-Cup- sowie Teile des Weltcupteams der Damen.[4] Im Frühjahr 2020 übernahm er schließlich die Position des Cheftrainers der Damen-Weltcup-Mannschaft. Diese betreut er zusammen mit Schießtrainer Gerald Hönig.[5]

PersönlichesBearbeiten

Markus Fischer stammt aus Kelheim und ist der jüngere Bruder von Fritz und Georg Fischer. Er lebt in Ruhpolding.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neues Trainer-Trio für Biathlon-Nachwuchs. In: chiemgau24.de. 30. Mai 2011, abgerufen am 2. Mai 2020.
  2. Die Fischers gegen Goliath. In: mittelbayerische.de. 18. Februar 2015, abgerufen am 2. Mai 2020.
  3. Karl-Heinz Merl: Verstärkung für Österreichs Trainer-Team. In: biathlon-news.de. 28. April 2016, abgerufen am 2. Mai 2020.
  4. Christoph Nister: Biathleten handelten sich Absagenflut ein. In: krone.at. 17. Juni 2019, abgerufen am 2. Mai 2020.
  5. Christoph Geiler: Transfercoup des ÖSV: Deutscher Erfolgscoach für die Biathletinnen. In: kurier.at. 30. April 2020, abgerufen am 2. Mai 2020.

WeblinksBearbeiten