Markthalle (Mornac-sur-Seudre)

Die Markthalle in Mornac-sur-Seudre, einer französischen Gemeinde im Département Charente-Maritime in der Region Nouvelle-Aquitaine, wurde vermutlich im 16. Jahrhundert errichtet.

Markthalle in Mornac-sur-Seudre

Die Markthalle an der Place des Halles, außerhalb des historischen Ortskerns, besteht aus drei Schiffen, die von Pfeilern aus Bruchsteinmauerwerk gegliedert werden. Die offene Halle wird von einem achteckigen Ziegeldach abschlossen, das im 20. Jahrhundert erneuert wurde.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Charente-Maritime. Flohic Editions, Band 2, Paris 2002, ISBN 2-84234-129-5, S. 756.

WeblinksBearbeiten

Commons: Markthalle Marans (Mornac-sur-Seudre) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 45° 42′ 33,5″ N, 1° 1′ 43″ W