Mark Irwin

kanadischer Kameramann
Mark Irwin

Mark Irwin (* 7. August 1950 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Kameramann.

LebenBearbeiten

Seine Karriere als Kameramann begann er 1976 mit dem Film Point of No Return. Mit dem Film 10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich aus dem Jahre 1979 begann seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur David Cronenberg. Ihr letzter gemeinsamer Film war Die Fliege 1986. Irwins Schaffen umfasst mehr als 130 Film- und Fernsehproduktionen, darunter viele Horrorfilme und Komödien.

Bisher wurde er viermal von der Canadian Society of Cinematographers mit einem Preis für die Beste Kameraarbeit ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten