Mario Ravagnan

italienischer Fechter

Mario Ravagnan (* 18. Dezember 1930 in Padua; † 13. Dezember 2006 in Turin) war ein italienischer Säbelfechter.

Mario Ravagnan
Medaillenspiegel
Mario Ravagnan (oben links) mit der Olympiamannschaft 1960
Mario Ravagnan (oben links) mit der Olympiamannschaft 1960

Fechten

ItalienItalien Italien
Olympische Ringe Olympische Spiele
Bronze Rom 1960 Säbel-Mannschaft
Silber Tokio 1964 Säbel-Mannschaft

ErfolgeBearbeiten

Mario Ravagnan nahm an drei Olympischen Spielen teil: 1956 wurde er in Melbourne im Mannschaftswettbewerb Fünfter. Vier Jahre darauf schied er in Rom mit der italienischen Equipe im Halbfinale gegen Ungarn mit 6:9 aus. Im Gefecht um Rang drei setzte er sich gemeinsam mit Wladimiro Calarese, Pierluigi Chicca, Roberto Ferrari und Giampaolo Calanchini gegen die Vereinigten Staaten mit 9:6 durch und gewann dadurch die Bronzemedaille. Bei den Olympischen Spielen 1964 zog er mit der Mannschaft ungeschlagen ins Gefecht um die Goldmedaille ein, in der sie der sowjetischen Equipe mit 6:9 unterlegen war. Mit Cesare Salvadori, Wladimiro Calarese, Pierluigi Chicca und Giampaolo Calanchini erhielt er Silber.

WeblinksBearbeiten

Commons: Mario Ravagnan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien