Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Mario Hezonja

kroatischer Basketballspieler
Basketballspieler
Mario Hezonja
Mario Hezonja im Trikot des FC Barcelona B (2012)
Spielerinformationen
Voller Name Mario Hezonja
Geburtstag 25. Februar 1995
Geburtsort Dubrovnik, Kroatien
Größe 203 cm
Gewicht 91 kg
Position Shooting Guard / Small Forward
NBA Draft 2015, 5. Pick, Orlando Magic
Vereinsinformationen
Verein Orlando Magic
Liga NBA
Trikotnummer 23
Vereine als Aktiver
2008–2010 KroatienKroatien KK Dubrovnik
2010–2012 KroatienKroatien KK Zagreb
2012–2015 SpanienSpanien Barcelona
2012–2013 → SpanienSpanien Barcelona B
Seit 0 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando Magic
Nationalmannschaft
Seit 0 2014 KroatienKroatien Kroatien

Mario Hezonja (* 25. Februar 1995 in Dubrovnik, Kroatien) ist ein kroatischer Basketballspieler. Der 203 cm große Hezonja spielt auf der Position des Shooting Guard resp. des Small Forward für die Orlando Magic in der nordamerikanischen Profiliga NBA.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Im Jahre 2011 gewann er mit Zagreb das Euroleague Basketball Nike International Junior Tournament, zusammen mit Dario Šarić.

Im Juli 2012 unterzeichnete Hezonja einen Dreijahresvertrag mit Barcelona, mit einer Option für weitere vier Jahre.[1] Während der Saison 2012/13 spielte er in der zweiten Mannschaft, welche in der zweiten spanischen Liga teilnimmt.

Im selben Jahr wurde er für den FIBA Europe Young Men's Player of the Year Award nominiert.[2]

2014 gewann er mit Barcelona die spanische Meisterschaft. In der Saison 2014-15 gelang ihm auch in Barcelona der Durchbruch. Er kam in 22 Euroleaguespielen zum Einsatz und erzielte dabei 7,7 Punkte pro Spiel.

Im NBA-Draft 2015 wurde er von den Orlando Magic an 5. Stelle ausgewählt. Hezonja verließ Barcelona und wechselte sofort zu den Magic, wo er am 10. Juli 2015 einen Vertrag unterschrieb.[3] Hezonjas Rookiesaison verlief durchwachsen. Er konnte jedoch sein Talent einige male aufblitzen lassen. So erzielte er am 21. März 2016, beim Sieg der Magic über die Chicago Bulls, seinen Saisonrekord von 21 Punkten. Die Saison schloss er mit 6,1 Punkten, 2,2 Rebounds und 1,4 Assists pro Spiel ab.

NationalmannschaftBearbeiten

Hezonja wurde zum MVP der U16-Europameisterschaft 2011 gewählt.[4] Anlässlich der Basketball-Weltmeisterschaft 2014 wurde er erstmals in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mario Hezonja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten