Marie-Chantal Depetris-Demaille

französische Florettfechterin
Marie-Chantal Depetris-Demaille
Medaillenspiegel
Marie-Chantal Depetris-Demaille (2011)
Marie-Chantal Depetris-Demaille (2011)

Fechten

FrankreichFrankreich Frankreich
Fechten Weltmeisterschaften
Bronze Moskau 1966 Florett-Mannschaft
Bronze Ankara 1970 Florett-Mannschaft
Gold Wien 1971 Florett

Marie-Chantal Depetris-Demaille (* 17. Dezember 1941 in Saint-Fraimbault als Marie-Chantal Demaille) ist eine ehemalige französische Florettfechterin.

ErfolgeBearbeiten

Marie-Chantal Depetris-Demaille gewann 1966 in Moskau und 1970 in Ankara mit der Mannschaft jeweils Bronze bei den Weltmeisterschaften. Im Einzel gelang ihr 1971 in Wien der Titelgewinn. Dreimal nahm sie an Olympischen Spielen teil: 1964 belegte sie in Tokio mit der Mannschaft den sechsten Platz, vier Jahre darauf wurde sie mit ihr Vierte. Das Einzel schloss sie 1968 auf dem neunten Rang ab. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München erreichte sie in der Einzelkonkurrenz den vierten Platz, mit der Mannschaft wurde sie nochmals Sechste.

WeblinksBearbeiten

Commons: Marie-Chantal Depetris-Demaille – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien