Margot Busse

deutsche Schauspielerin

Margot Busse (* 1. September 1944 in Zeppernick-Wendgräben) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Ein halbes Jahr nach ihrer Geburt kam ihr Vater bei einem der letzten Bombenangriffe auf Magdeburg als Feuerwehrmann ums Leben. So wuchs sie als jüngste mit drei Schwestern und ihrer Mutter vaterlos auf. Nach der Mittleren Reife begann sie zunächst eine Lehre zur Bibliothekstechnikerin, die sie abbrach als sie 17-jährig ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig begann

Noch als Studentin erfolgte ihr Film-Debüt, der Regisseur Frank Beyer besetzte sie mit der Rolle des Mädchens Karin in dem Film Karbid und Sauerampfer. Im dritten und vierten Ausbildungsjahr spielte sie mehrere große Rollen an den Städtischen Theatern in Karl-Marx-Stadt. darunter die Eliza in Shaws Pygmalion und die Sima in Unterwegs von Rosow. Nach Beendigung des Schauspielstudiums 1966 folgten mehrjährige feste Engagements an den Städtischen Theatern in Karl-Marx-Stadt, den Landesbühnen Sachsen, den Bühnen der Stadt Gera und Gastengagements an der Volksbühne Berlin. Wichtige Rollen in dieser Zeit waren die Polly in der Dreigroschenoper, die Franziska in Minna von Barnhelm, die Rachela in Die seltsame Reise des Alois Fingerlein, Shakespeares Julia, die Käthe in Einsame Menschen von Gerhart Hauptmann, die Negina in Talente und Verehrer von Ostrowski, Lessings Emilia Galotti  um nur einige zu nennen. Ensemble-Gastspiele führten sie nach Bulgarien, Rumänien und in die Bundesrepublik. Gleichzeitig war sie mit Beginn der siebziger Jahre häufig bei Film und Fernsehen beschäftigt.

Seit 1979 lebt sie in Berlin, Engagements für Film- und Fernsehproduktionen rückten stärker ins Zentrum ihrer Tätigkeiten. Neben Aufgaben für Synchron und Hörspiel moderierte sie von 1985 bis 1987 im Fernsehen der DDR die Magazin-Sendung Treffpunkt Kino.

Nach 1989 widmete sie sich hauptsächlich in Jugendeinrichtungen dem Darstellenden Spiel mit Kindern und Jugendlichen.

Margot Busse ist mit dem Regisseur und Schauspiellehrer Rüdiger Volkmer verheiratet, sie haben eine Tochter.

FilmografieBearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten