Marek Špilár

Slowakischer Fußballspieler
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Marek Špilár (* 11. Februar 1975 in Stropkov; † 7. September 2013 in Prešov) war ein slowakischer Fußballspieler.

Marek Špilár
Personalia
Geburtstag 11. Februar 1975
Geburtsort StropkovTschechoslowakei
Sterbedatum 7. September 2013
Sterbeort PrešovSlowakei
Größe 189 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1995 1. FK Drnovice 2 (0)
1995–1997 1. FC Tatran Prešov 53 (6)
1997–2000 FC VSS Košice 75 (3)
2000–2001 Baník Ostrava 30 (0)
2001–2002 SK Sigma Olmütz 8 (0)
2003–2005 FC Brügge 32 (0)
2006–2007 Nagoya Grampus Eight 24 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997–2002 Slowakei 30 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Er starb im September 2013 durch Suizid, als er aus dem fünften Stock eines Hochhauses in Prešov sprang.[1]

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Špilár begann seine Karriere bei 1. FK Drnovice, wo er von 1994 bis 1995 spielte. Danach spielte er bei 1. FC Tatran Prešov (1995–1997), FC VSS Košice (1997–2000), Baník Ostrava (2000–2001), SK Sigma Olmütz (2001–2002), FC Brügge (2003–2005) und Nagoya Grampus Eight (2006–2007). 2007 beendete er seine Spielerkarriere.

NationalmannschaftBearbeiten

Im Jahr 1997 debütierte Špilár für die slowakische Fußballnationalmannschaft. Er hat insgesamt 30 Länderspiele für Slowakei bestritten.

Errungene TitelBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Marek Špilár in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ex-Slovak international Marek Spilar commits suicide, sports.ndtv.com