Hauptmenü öffnen

Maniace ist eine Stadt der Metropolitanstadt Catania in der Region Sizilien in Italien mit 3746 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Maniace
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Maniace (Italien)
Maniace
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Catania (CT)
Lokale Bezeichnung Maniàci
Koordinaten 37° 52′ N, 14° 48′ OKoordinaten: 37° 52′ 0″ N, 14° 48′ 0″ O
Höhe 787 m s.l.m.
Fläche 35 km²
Einwohner 3.746 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km²
Postleitzahl 95030
Vorwahl 095
ISTAT-Nummer 087057
Volksbezeichnung Maniacesi
Schutzpatron San Sebastiano

Lage und DatenBearbeiten

Maniace liegt 67 km nordwestlich von Catania am nordwestlichen Hang des Ätnas. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und in der Viehzucht.

Die Nachbargemeinden sind Bronte, Cesarò (ME) und Longi (ME).

GeschichteBearbeiten

Benannt wurde der Ort nach Georgios Maniakes, der ab 1038 Teile Siziliens vorübergehend von den Arabern befreite. 1174 wurde hier von Margarete von Navarra die Abtei Santa Maria di Maniace gegründet, an der Stelle eines wohl bereits verlassenen griechischen Klosters. Im Umfeld dieser Abtei entwickelte sich der Ort. Von 1799 an lebte die Familie Admiral Nelsons hier. Bis 1981 war Maniace ein Ortsteil von Bronte.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Maniace – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.