Hauptmenü öffnen
Basketballspieler
Malik Beasley
Spielerinformationen
Geburtstag 26. November 1996 (22 Jahre und 239 Tage)
Geburtsort Atlanta, Georgia, Vereinigte Staaten
Größe 196 cm
Position Shooting Guard
College Florida State
NBA Draft 2016, 19. Pick, Denver Nuggets
Vereinsinformationen
Verein Denver Nuggets
Liga NBA
Trikotnummer 20
Vereine als Aktiver
2016–2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sioux Falls Skyforce
Seit 0 2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets

Malik JonMikal Beasley (* 26. November 1996 in Atlanta, Georgia) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielte während seiner College-Karriere bei der Florida State University als Shooting Guard. Aktuell steht er in der NBA bei den Denver Nuggets unter Vertrag.

Inhaltsverzeichnis

CollegeBearbeiten

Malik Beasley spielte ein Jahr in der NCAA für die Florida State University im Basketballteam der Florida State Seminoles. In seinem Jahr am College konnte Beasley durchschnittlich 15,6 Punkte, 5,3 Rebounds sowie 1,5 Assists auflegen.[1]

NBABearbeiten

Beasley wurde bei dem NBA-Draft 2016 an 19. Stelle von den Denver Nuggets ausgewählt. Bei den Nuggets unterschrieb er einen Vierjahresvertrag über 7.8 Millionen US-Dollar.[2] Bei den Nuggets kam er in seiner Rookie-Saison kaum zum Einsatz und wurde zeitweise zu dem NBA G-League Team Sioux Falls Skyforce geschickt. Bei den Skyforce konnte Beasley in 16 Spielen durchschnittlich 18,9 Punkte und 7,6 Rebounds für sich verbuchen.[3] Seine zweite Profisaison verbrachte Beasley dann ausschließlich bei den Nuggets und kam bei diesen in 62 Spielen zum Einsatz. Allerdings konnte er wie bereits im Vorjahr keine 4 Punkte im Schnitt auflegen und verschlechterte sich statistisch gesehen sogar marginal. Seinen Durchbruch schaffte er in seiner dritten Saison (2018/19) in der NBA. Beasley kam in 81 von 82 Spielen zum Einsatz und konnte 11,3 Punkte im Schnitt erzielen. Hinzu kamen 2,5 Rebounds sowie 1,5 Assists pro Spiel. Aufgrund dieser deutlichen Steigerung wurde Beasley zwischenzeitlich auch als Kandidat für den NBA Most Improved Player Award angesehen.[4] Highlight der Saison war sein 35-Punkte-Spiel, bis jetzt seine Karrierebestleistung, am 1. Februar 2019 beim Sieg gegen die Houston Rockets.[5] Beasley erreichte 2019 mit den Nuggets die NBA Play-Offs.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beasley College Stats; sports-reference.com; Abgerufen am 23. April 2019 (englisch)
  2. Beasley Vertrag; spotrac.com; Abgerufen am 23. April 2019 (englisch)
  3. Beasley G-League; gleague.nba.com; Abgerufen am 23. April 2019 (englisch)
  4. Beasley MIP Kandidat; nba.com; Abgerufen am 23. April 2019 (englisch)
  5. Beasley Karrierebestwert 2019; denverstiffs.com; Abgerufen am 23. April 2019 (englisch)