Hauptmenü öffnen
Maike März
Spielerinformationen
Geburtstag 9. November 1983
Geburtsort Leonberg, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscheDeutsche deutsch
Körpergröße 1,81 m
Spielposition Torwart
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
00000000 DeutschlandDeutschland TSG Oßweil[1]
00000000 DeutschlandDeutschland GSV Hemmingen[2]
0000–2001 DeutschlandDeutschland VfL Waiblingen
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2001–2004 DeutschlandDeutschland TuS Metzingen
2004–2009 DeutschlandDeutschland DJK/MJC Trier
2009–2014 DeutschlandDeutschland Thüringer HC
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland (Juniorinnen) 20 (0)

Stand: 1. Juli 2014

Maike März (* 9. November 1983 in Leonberg) ist eine ehemalige deutsche Handballtorhüterin.

Die 1,81 m große Torhüterin spielte in der Jugend beim TSG Oßweil, GSV Hemmingen und VfL Waiblingen. Im Jahr 2001 wechselte März in die 2. Bundesliga zur TuS Metzingen. Von 2004 bis 2009 stand sie beim Bundesligisten DJK/MJC Trier unter Vertrag. Danach verlängerte März ihren Vertrag nicht und wechselte zum Thüringer HC. Im Sommer 2014 beendete sie ihre Karriere.[3]

Sie absolvierte für Deutschland 20 Juniorinnen-Länderspiele.

ErfolgeBearbeiten

  • 2. Platz Jugend EM Türkei
  • Deutscher Vize-Meister Saison 2005 mit Trier
  • Deutscher Meister 2011, 2012, 2013 und 2014 mit dem THC
  • DHB-Pokal 2011 und 2013 mit dem THC

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten