Magnús Brynjólfsson

isländischer Skirennläufer
Magnús Brynjólfsson
Nation IslandIsland Island
Geburtstag 5. Juni 1923
Geburtsort Akureyri, Island
Sterbedatum 6. Dezember 1976
Sterbeort Akureyri
Karriere
Disziplin Slalom, Abfahrt, Kombination
 

Magnús Brynjólfsson (* 5. Juni 1923 in Akureyri; † 6. Dezember 1976 ebenda) war ein isländischer Skirennläufer.

WerdegangBearbeiten

Magnús Brynjólfsson stammte aus der nordisländischen Stadt Akureyri. Bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz nahm Magnús am 2. Februar am Abfahrtsrennen teil, das er nach 3:48,2 min als 64. von 111 gestarteten Läufern beendete. Zwei Tage später beim Slalomwettbewerb erreichte der Isländer nach zwei Läufen unter 67 Teilnehmern den 49. Rang (1:39,0 min und 1:28,7 min). In der Kombinationswertung, welche eine punktemäßige Addition der Abfahrts- sowie der beiden Slalomläufe darstellte, belegte Magnús als bester Isländer (vor Þórir Jónsson und Guðmundur Guðmundsson) mit 52,76 Punkten den 48. Rang.

Magnús Brynjólfsson starb im Alter von 53 Jahren in seiner Geburtsstadt.

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.