Hauptmenü öffnen

Madisyn Shipman

US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin

Madisyn Shipman (* 20. November 2002 in Kings Mountain, North Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Madisyn Shipman stammt aus Kings Mountain, North Carolina. Im Alter von fünf Jahren kam sie zu einer Talenteagentur.[1] 2010 trat sie im Broadway-Musical Enron auf.[2][3] Seit 2015 verkörpert sie in der von Dan Schneider produzierten Fernsehserie Game Shakers – Jetzt geht’s App die Hauptrolle der Kenzie, die zusammen mit ihrer besten Freundin Babe (Cree Cicchino) eine Spielefirma gründet.[4] In dieser Rolle war sie 2017 auch in einem Crossover mit der Serie Henry Danger zu sehen.

Shipman ist auch Songschreiberin und spielt Gitarre.[5]

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Featured Grad: Madisyn Shipman. Actors, Models & Talent for Christ (AMTC). Archiviert vom Original am 13. November 2015.
  2. Rachek Lee Harris: In the Wings. In: The New York Times. 21. Februar 2010.
  3. Marilyn Stasio: Review: ‘Enron’. In: Variety. 28. April 2010.
  4. Elizabeth Wagmeister: ‘Kenan & Kel’ Alum Kel Mitchell to Return to Nickelodeon With New Sitcom ‘Game Shakers’. In: Variety. 7. Juli 2015.
  5. Madisyn Shipman. Dan Schneider.