Hauptmenü öffnen

Madeline Willers

deutsche Schlagersängerin
Madeline Willers

Madeline Willers (* 5. September 1994 in Backnang) ist eine deutsche Sängerin. Ihr Repertoire umfasst hauptsächlich deutschsprachige Lieder.

Leben und KarriereBearbeiten

Parallel zur Schule absolvierte Willers eine klassische Gesangsausbildung. Darauf aufbauend nahm sie Pop- und Gesangsunterricht bei verschiedenen Gesangslehrern. Im Juni 2014 machte sie das Abitur.[1]

Ihre erste EP-Platte Bauchgefühl erschien im November 2013 und wurde von dem Produzenten Torsten Bader produziert. 2015 veröffentlichte Willers ihre beiden Singles Bis zum Himmel und zurück und Uns gehört die Nacht, produziert von Ivo Moring. Es folgten unter anderem Auftritte in der Porsche-Arena in Stuttgart im Vorprogramm von Andreas Gabalier[2] oder dem DK4-Schlagerfestival in Dänemark.

Am 24. März 2017 erschien ihr Debüt-Album Wir sind ewig, an dem sie auch als Songschreiber an verschiedenen Titeln wie Bessere Hälfte, C'est la vie und anderen mitwirkte. Nach der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums tourte sie durch verschiedene Städte Deutschlands.

Willers Platten werden in dem von ihrer Familie ins Leben gerufenen Musiklabel Willers Records veröffentlicht.[1]

Willers lebt in Wüstenrot. Sie engagiert sich in ihrer Heimat als musikalische Botschafterin für den Verein für Kinder in Backnang.[3]

Diskografie, Chartplatzierung und PreiseBearbeiten

Alben und Extended PlayersBearbeiten

  • 2013: Bauchgefühl (EP)
  • 2017: Wir sind ewig
  • 2019: Glaub an dich

SinglesBearbeiten

  • 2015: Bis zum Himmel und zurück
  • 2015: Uns gehört die Nacht
  • 2016: Bessere Hälfte, 23 Wochen in den Top-100 der Deutschen Radio-Airplay-Charts Konservativ Pop
  • 2017: 24/7
  • 2017: Frei wie der Wind
  • 2017: Herzschlag unplugged
  • 2017: C'est la vie, 23 Wochen Top-100 der Deutschen Radio-Airplay-Charts Konservativ Pop
  • 2017: Bessere Hälfte unplugged
  • 2018: Eine Welt, 25 Wochen Top-100 der Deutschen Radio-Airplay-Charts Konservativ Pop
  • 2018: Es ist Zeit, 14 Wochen Top-100 der Deutschen Radio-Airplay-Charts Konservativ Pop
  • 2018: Es ist Zeit, sechs Wochen Top-100 der Österreich Radio-Airplay-Charts Schlagerparade

PreiseBearbeiten

  • 2017: Apollo-Musikpreis des Schlagerportals für den Gewinn des Sommerhit Wettbewerbs mit der Single Frei wie der Wind[4]
  • 2017: DDO-Chartbreaker Internet-Gold Platz 1 für den Song Bessere Hälfte[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Thomas Schwarz: Die Sängerin Madeline Willers: Die „Bessere Hälfte“ hat den Erfolg gebracht. In: stuttgarter-zeitung.de. 21. November 2016, abgerufen am 6. Juni 2018.
  2. Uwe Bogen: Madeline Willers will nach oben. In: stuttgarter-nachrichten.de. 26. Juli 2016, abgerufen am 6. Juni 2018.
  3. Wilkommen beim Verein für Kinder in Backnang e.V. In: verein-für-Kinder-in-Backnang.de. Abgerufen am 6. Juni 2018.
  4. Madeline Willers erhält Apollo beim Paldauer Open Flair. In: schlagerportal.com. 7. August 2017, abgerufen am 6. Juni 2018.
  5. DDO Chartbreaker – Record Running – Internet Gold Verleihung. Abgerufen am 18. Oktober 2017.