Hauptmenü öffnen

Maçka (Trabzon)

Kreisstadt und Landkreis in der Provinz Trabzon

Maçka (lasisch Maçuka, griechisch Ματσούκα Matsouka) ist eine Kreisstadt und ein Landkreis im Südwesten der türkischen Provinz Trabzon.

Maçka
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Maçka (Trabzon) (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Trabzon
Koordinaten: 40° 49′ N, 39° 37′ OKoordinaten: 40° 49′ 0″ N, 39° 37′ 0″ O
Höhe: 470 m
Einwohner: 5.742[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90) 462
Postleitzahl: 61750
Kfz-Kennzeichen: 61
Struktur und Verwaltung (Stand: 2011)
Bürgermeister: Ertuğrul Genç (CHP)
Website:
Landkreis Maçka
Einwohner: 23.647[1] (2012)
Fläche: 1.000 km²
Bevölkerungsdichte: 24 Einwohner je km²
Kaymakam: Ümit Cavuldak
Website (Kaymakam):
Sumela-Kloster

Die Stadt liegt auf einer Route von Trabzon nach Gümüşhane direkt am Fluss Değirmendere. Maçka hat 5.750 und der Landkreis 24.494 Einwohner (Stand 2010).

Der Landkreis grenzt im Süden an die Provinz Gümüşhane. Mit 1000 km² ist Maçka der größte Landkreis der Provinz. Maçka ist von Bergen und tiefen durch Flüsse geschaffenen Tälern geprägt. Hier befinden sich mit den Klöstern Sumela und Vazelon beeindruckende Bauwerke. Sumela liegt im Altındere-Nationalpark. Im 1913 gegründeten Landkreis Maçka gibt es noch zwei weitere Kommunen und 57 Dörfer.

Beim Dorf Şimşirli befindet sich das 752 gebaute Kuştul-Kloster für die bis 1923 hier lebenden Pontosgriechen.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Maçka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 20. Februar 2013 auf WebCite), abgerufen am 20. Dezember 2014