MTV Tostedt

deutscher Sportverein

Der MTV Tostedt von 1879 e.V. ist ein Sportverein aus Tostedt. MTV steht für Männerturnverein.

MTV Tostedt
Name MTV Tostedt von 1879 e.V.
Vereinsfarben Blau
Gegründet 1879
Vereinssitz Bahnhofstraße 12,
21255 Tostedt
Abteilungen 13
Vorsitzender Uwe Rosenow
Homepage www.mtv-tostedt.de

Im Verein gibt es die Abteilungen Basketball, Pool-Billard, Boule, Fußball, Handball, Leichtathletik, Radsport, Schach, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball und Wandern.

Billard (Poolbillard)Bearbeiten

Die Billardabteilung ist die jüngste Abteilung des MTV Tostedt und wurde 2017 gegründet. Anfangs wurde auf zwei Billardtischen im A1 Billardcafe Rade gespielt, mittlerweile nutzen die Spieler die Räumlichkeiten in der Friedrich-Vorwerk-Str. 17, wo Mitte 2018 das Billardleistungszentrum P 17 entstehen soll, dann mit acht 9-Fuss-Tischen.

Das Angebot richtet sich an alle Billardinteressierten, egal mit welchen Vorkenntnissen oder Ambitionen. Mit Fertigstellung der neuen Halle richtet sich der Fokus speziell auf Jugendliche und Menschen mit körperlichen Handicap.

Aktuell nehmen zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Norddeutschen Billard Verbandes e.V. teil, wobei die Erste den Aufstieg in die Kreisliga gerade perfekt gemacht hat (Juni 2018). Ziel für die Zukunft wird es sein, in jeder Liga des NBV mit einer Mannschaft vertreten zu sein, Jugendliche für die Teilnahme an deutschen Meisterschaften vorzubereiten und Handicapsportler ebenfalls zu den deutschen Meisterschaften zu entsenden.

HandballBearbeiten

Handball gibt es seit 1946 im MTV. Die Frauen begannen auf dem Großfeld. In den Spielserien 1948–50 zählte Tostedt mit den Damen und Herren zu den Spielstärksten im Landkreis. In den folgenden Jahren kamen Jugendmannschaften dazu und auf Kreis- und Bezirksebene gab es viele Erfolge. 1980 konnte die 1. Frauenmannschaft unter der Leitung von Marlis Hölscher die Bezirksmeisterschaft erringen und stieg in die Oberliga Niedersachsen auf. Im 1987 erreichten die Damen die Niedersachsenmeisterschaft. 1990 folgte der Aufstieg in die Regionalliga (heute 3. Liga). 1995 konnte die Mannschaft das gesteckte Ziel, den Klassenerhalt in der Regionalliga, leider nicht in die Tat umsetzen, sie muss den Weg in die Oberliga antreten. Zum Leidwesen verließen daraufhin einige Leistungsträger den Verein, so dass die Mannschaft vor Beginn der Saison auch aus der Oberliga abgemeldet werden musste. Nach gut 20 Jahren, 2017, konnte der Erfolg wiederholt werden, das Team von Andreas Peikert schaffte den Aufstieg in die Oberliga.

In der Saison 2019/20 sind 2 Frauen-, 1 Männer- und 11 Jugendmannschaften aktiv.

SchachBearbeiten

Die 1. Mannschaft des MTV Tostedt im Schach spielt in der Oberliga Nord West, das entspricht der 3. Liga. Für Tostedt spielen mit Stand Februar 2020 vier Titelträger: der Großmeister Zoltán Varga sowie die Internationalen Meister Albert Bokros, Gyula Izsák und Ádám Szeberényi.

TischtennisBearbeiten

In der Tischtennisabteilung waren in der Saison 2010/11 vier Damen-, fünf Herren- und sieben Nachwuchsmannschaften aktiv.

Die erste Damenmannschaft erreichte 1996 die 2. Bundesliga. Hier wurde sie in der Saison 2000/01 Meister in der Besetzung Gao Lin, Marketa Benecova, Ilka Uhrlandt, Silke Jark und stieg in die 1. Bundesliga auf. Hier spielte sie bis 2011. Gleichzeitig spielte die 2. Damenmannschaft nach 2007 zeitweise in der 2. Bundesliga. Trainer war bis September 2006 Holger Krützfeldt. Sein Nachfolger war Jimmie Langham.[1]

Die 1. Herrenmannschaft tritt in der Oberliga an.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeitschrift tischtennis, 2006/10 S. 38