MTV Europe Music Awards 2003

Die 10. MTV Europe Music Awards 2003 wurden am 6. November 2003 in Edinburgh, in Schottland im Ocean Terminal verliehen. Moderiert wurde die Show von Christina Aguilera. Live-Performances gab es von Beyoncé mit Sean Paul, Dido, The Black Eyed Peas mit Justin Timberlake, The Chemical Brothers mit The Flaming Lips, The Darkness, Kraftwerk, Kylie Minogue, Pink, Travis und The White Stripes.

MTV Europe Music Awards 2003

Verliehen für MTV Europe Music Awards
Sponsor MTV Europe
Datum 6. November 2003
Moderation Christina Aguilera
Verleihungsort Ocean Terminal, Edinburgh, Schottland
Staat Vereinigtes Königreich
Meiste Auszeichnungen Justin Timberlake (3)
← MTV Europe Music Awards 2002 MTV Europe Music Awards 2003 MTV Europe Music Awards 2004 →

NominierungenBearbeiten

Best SongBearbeiten

Best VideoBearbeiten

Best AlbumBearbeiten

Best FemaleBearbeiten

Best MaleBearbeiten

Best GroupBearbeiten

Best New ActBearbeiten

Best PopBearbeiten

Best DanceBearbeiten

Best RockBearbeiten

Best R&BBearbeiten

Best Hip-HopBearbeiten

Web AwardBearbeiten

Regionale AuszeichnungenBearbeiten

Bester britischer ActBearbeiten

Bester deutscher ActBearbeiten

Bester Nordic ActBearbeiten

Bester italienischer ActBearbeiten

Bester Belgien und Niederlande ActBearbeiten

Bester französischer ActBearbeiten

Bester polnischer ActBearbeiten

Bester spanischer ActBearbeiten

Bester russischer ActBearbeiten

Bester rumänischer ActBearbeiten

Bester portugiesischer ActBearbeiten

Free Your MindBearbeiten

WeblinksBearbeiten