Hauptmenü öffnen

Autópálya M85

Autobahn M85 in Ungarn
(Weitergeleitet von M85 (Ungarn))

Autópálya M85 (ungarisch für ,Autobahn M85‘) ist eine geplante, in Ost-West-Richtung verlaufende Soproner Schnellstraße (ungarisch: Autóút) in Ungarn und Teil der Europastraße 65.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/HU-M
M85-ös autópálya in Ungarn
M85
 E65-HUN.svg
Karte
Verlauf der M 85
Basisdaten
Betreiber: Nemzeti Infrastruktúra Fejlesztő Zrt.
Gesamtlänge: 80 km
  davon in Betrieb: 31,6 km
  davon in Bau: 57,9 km
  davon in Planung: 7 km

Megyék (Komitate):

Sie beginnt in Győr und endet bei Sopron an der Staatsgrenze zu Österreich. Dort schließt sie an die Südost Autobahn (A3) an. Bei Csorna würde sie die Autobahn M86 kreuzen.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der erste 7 km lange Abschnitt bei Enese wurde am 21. Dezember 2011 fertiggestellt. Die Strecke KónyGyőr wurde als Umfahrung von Enese am 16. Juni 2015 eröffnet. Der neue Streckenabschnitt von Kóny bis Csorna-Süd wurde am 9. September 2015 eröffnet.[1] Am 1. Dezember 2017 wurden die Baufirmen mit der Ausbaustrecke Csorna-West bis Knoten Sopron/Fertőrákos beauftragt. Es wären insgesamt 57,45 km Länge Neubaustrecke ab 2018 zu errichten.[2] Die 4,5 km lange Strecke von Csorna-Süd bis Csorna-West würde an der Einmündung der M86 beginnen und in südlicher Umfahrung von Csorna an die M85 bei Farád anschließen. Die Strecke wurde von 19. Mai 2016 bis 15. Dezember 2017 gebaut.[3]

AusbauBearbeiten

Strecke: Pereszteg–Sopron–A3Bearbeiten

Die 27 km lange Strecke wird in Pereszteg beginnen und mit einer nördlichen Umfahrung von Sopron an die Südost Autobahn A3 bei Eisenstadt in Österreich anschließen. Untersuchungen zu den ersten Trassenvarianten wurden im Jahre 2000 abgeschlossen. Das Umweltverträglichkeitsprüfungs (UVP)-Verfahren für den Abschnitt Pereszteg-Grenze wurde im 16. Oktober 2015 abgeschlossen.[4] Die insgesamt 27 km lange Strecke soll von 2017 bis 2021 gebaut werden.[5] In Arbeit ist ein neues Straßenausbauprojekt, die Nordwest Umfahrung von Ödenburg: von Knoten Ödenburg Nord M85/B84 bis Agendorfer Landstraße.[6] Unter den Wiener Hügeln soll ein Tunnel mit einer Länge von 780 m gebaut werden.[7]

Strecke: Csorna–PeresztegBearbeiten

Als letzte Strecke wird der Abschnitt von Farád bis Pereszteg gebaut werden. Das Umweltverträglichkeitsprüfungs (UVP)-Verfahren für den Abschnitt Csorna-Pereszteg wurde 2016. abgeschlossen.[8] Die insgesamt 38 km lange Strecke soll von 2017 bis 2020 gebaut werden.[9] Mit der Fertigstellung der Soproner Schnellstrasse wird es zwei Schnellstrassen zwischen Wien und Budapest geben.[10]

 
Umfahrung Enese

AbschnitteBearbeiten

Abschnitt Länge Baubeginn Inbetriebnahme
GyőrEnese 10 km Juni 2013 9. September 2015
Umfahrung Enese 7 km 20. Juli 2009 21. Dezember 2011
Enese - Csorna 10 km Juni 2013 9. September 2015
Csorna-Süd - Csorna-Nord; mit 3,5 km Länge gemeinsamer Abschnitt zwischen Csorna-Süd und Ost mit M86 12,5 km Juni 2013 9. September 2015[11]
Csorna-Süd - Csorna-West 4,5 km 19. Mai 2016 15. Dezember 2017[12]
Csorna-West - Fertőd-Endrédmajor 20,5 km 06.03.2018[13] 2020[14]
Fertőd-Endrédmajor - Nagylózs 15,6 km 06.03.2018 2020[15]
Nagylózs - Sopron-Ost 15,4 km 26.02.2018 2020[16]
Sopron-Ost - Knoten Sopron/Fertőrákos 6,4 km 26.02.2018 2020[17]
Knoten Sopron/Fertőrákos - Sopron-West, mit 3,6 km Nordumfahrung Sopron 4 km 2018 2021[18]
Sopron-West - Grenze 3 km zusammen mit A3[19]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gyorsforgalmi úton Győr és Csorna között (ungarisch) (Memento des Originals vom 3. Oktober 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/nif.hu
  2. Ezek a cégek vihetik el Sopronig az M85-öst (ungarisch)
  3. M85: átadták a csornai elkerülőt - fotók (ungarisch)
  4. Egy engedély megvan - M85-ös: tisztul a pálya Sopronnál (ungarisch)
  5. FOLYTATÓDIK PERESZTEG-SOPRON-ORSZÁGHATÁR KÖZÖTTI SZAKASZ KIVITELEZÉSÉNEK ELŐKÉSZÍTÉSE. Nemzeti Infrastruktúra ZRt.. Archiviert vom Original am 29. Oktober 2013.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nif.hu Abgerufen am 24. Oktober 2013. (ungarisch)
  6. Beschaffung von M85 (ungarisch)
  7. Miből áll az M85-ös? A meghosszabbított alagút (ungarisch)
  8. Vereinbarung M85 (ungarisch)
  9. Kiderültek a Sopron gyorsforgalmi elérhetőségét célzó projekt részletei (ungarisch)
  10. Megkezdődik az M85 gyorsforgalmi út Csorna II. ütem – Pereszteg közötti szakasz előkészítése. Nemzeti Infrastruktúra ZRt.. Archiviert vom Original am 14. März 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nif.hu Abgerufen am 14. März 2014.(ungarisch)
  11. Szeptember 9-én átadják a csornai elkerülőt - A város fellélegzik, Demjén Rózsival ünnepel (ungarisch)
  12. M85: átadták a csornai elkerülőt - fotók (ungarisch)
  13. M85-ös útépítés: letették az alapkövet Sopronnál (ungarisch)
  14. Ezek a cégek vihetik el Sopronig az M85-öst (ungarisch)
  15. Ezek a cégek vihetik el Sopronig az M85-öst (ungarisch)
  16. Pompás időzítéssel települtek munkagépek az M85-ös tervezett nyomvonalára Sopronnál (ungarisch)
  17. Pompás időzítéssel települtek munkagépek az M85-ös tervezett nyomvonalára Sopronnál (ungarisch)
  18. Kiderültek a Sopron gyorsforgalmi elérhetőségét célzó projekt részletei (ungarisch)
  19. Ungarn starteten Autobahn-Bau