Mütter-Brücke

Brücke an der Geburtsklinik der Stadt Ljubljana, Slowenien

Die Mütter-Brücke (Slowenisch: Materinski most) ist eine 2011 eröffnete Straßenbrücke über die Ljubljanica im Stadtbezirk Center von Ljubljana. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe der Geburtsklinik des Universitätsklinikums und ist die Verlängerung der Väter-Straße (Slowenisch: Očetovska ulica).[1][2]

Mütter-Brücke
Materinski mostBW
Querung von Ljubljanica
Ort Ljubljana
Konstruktion Stahlbeton
Breite 13 m
Längste Stützweite 45 m
Eröffnung 2011
Planer Jurij Kobe
Lage
Koordinaten 46° 3′ 10″ N, 14° 31′ 30″ OKoordinaten: 46° 3′ 10″ N, 14° 31′ 30″ O
Mütter-Brücke (Slowenien)

GeschichteBearbeiten

Die Vorläuferbrücke Mrtvaški mostBearbeiten

 
Die Totenbrücke, Vorläufer der Mütter-Brücke

Die erste Brücke an dieser Stelle war die gusseiserne Hradecky-Brücke, die 1931 hierhin verlegt wurde, nachdem sie vom Ort der Schusterbrücke (Ljubljana) entfernt worden war. Da sich neben der Brücke früher das Leichenschauhaus des Klinikums Laibach befand, wurde sie von der Bevölkerung Mrtvaški most (Totenbrücke) genannt. Dies Bezeichnung ersetzte im Laufe der Zeit den ursprünglichen, offiziellen Namen. Aufgrund von Alterung, schlechter Instandhaltung und verkehrsbedingter Überlastung war die Brücke bereits Ende des 20. Jahrhunderts baufällig. 2004 wurde sie für den Autoverkehr gesperrt, 2010 entfernt, überholt und 2011 als Fußgänger- und Fahrradbrücke zwischen den Stadtteilen Krakova und Prule neu aufgebaut.

Die heutige Brücke Materinski mostBearbeiten

Die Gestaltung der modernen Brücke zitiert die Formensprache des Vorgängerbaus. Die relativ einfache Betonkonstruktion orientiert sich an der Silhouette der entfernten Hradecky-Brücke. Die Brückenplatte wird von einem doppelten Stützbogen und je zwei Stützsäulen auf jeder Seite getragen, auf die Lampensäulen gesetzt wurden. Sie erinnern an Plečniks Lampen, die der Architekt für die Vorläuferbrücke erstellte. Die neue Brücke verfügt sowohl über eine zweispurige Fahrbahn als auch über Rad- und Fußgängerwege.[3]

Erst 2013 wurde der Name der Brücke durch den Stadtrat von Totenbrücke in Mütter-Brücke geändert.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mütter-Brücke und Väter-Straße in Ljubljana auf Googlemaps
  2. Oživitev nabrežij Ljubljanice. Abgerufen am 3. August 2022 (slowenisch).
  3. Nared še en most čez Ljubljanico. Abgerufen am 3. August 2022.
  4. Uradni list - Vsebina Uradnega lista. Abgerufen am 3. August 2022.