Mélanie Cohl

belgische Sängerin

Mélanie Cohl (eigtl. Mélanie Picron; * 4. Januar 1982 in Tournai, Hennegau) ist eine belgische Sängerin.

Im Jahr 1997 gewann Mélanie Cohl mit 15 Jahren den Musikwettbewerb Pour la Gloire vom RTBF. Sie sang das Lied Ne partez pas sans moi, mit dem Céline Dion den Eurovision Song Contest 1988 gewonnen hat. Bei ebendiesem Wettbewerb trat Mélanie Cohl 1998 für Belgien an. Mit 16 Jahren war sie damals die jüngste Sängerin in Birmingham, und ihr Lied Dis Oui wurde Sechster.

Mélanie Cohl singt in der französischsprachigen Version des Films Mulan die Lieder.

WeblinksBearbeiten