Méaudre ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Autrans Méaudre-en-Vercors mit 1.494 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Einwohner werden Méaudrais genannt.

Méaudre
Méaudre (Frankreich)
Méaudre (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Gemeinde Autrans-Méaudre en Vercors
Koordinaten 45° 8′ N, 5° 32′ OKoordinaten: 45° 8′ N, 5° 32′ O
Postleitzahl 38112
Ehemaliger INSEE-Code 38225
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée
Website http://www.meaudre.fr/

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Autrans und Méaudre zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Autrans-Méaudre en Vercors zusammengelegt. Die Gemeinde Méaudre gehörte zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Fontaine-Vercors.

Geographie

Bearbeiten

Méaudre liegt etwa 17 Kilometer westsüdwestlich von Grenoble im Vercorsmassiv.

Bevölkerungsentwicklung

Bearbeiten
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 549 572 588 667 840 1.039 1.199 1.357
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • Kirche Saint-Paul-et-Saint-Pierre
 
Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul

Gemeindepartnerschaft

Bearbeiten

Mit der französischen Gemeinde Locmaria im Département Morbihan (Bretagne) besteht eine Partnerschaft.

Bearbeiten
Commons: Méaudre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien