M&S Bank Arena

Stadion im Vereinigten Königreich

Die M&S Bank Arena ist eine Mehrzweckhalle in der englischen Stadt Liverpool, Vereinigtes Königreich.[1] Die Halle bildet mit dem Kongresszentrum BT Convention Centre das Arena and Convention Centre Liverpool (ACC Liverpool) und liegt direkt am Ufer des River Mersey. Der Bau entstand auf dem Grund des früheren King’s Dock und bietet 11.000 Plätze.[2] Südlich des ACC Liverpool wurde im September 2015 das Ausstellungszentrum Exhibition Centre Liverpool eröffnet.

M&S Bank Arena
Die Arena im Jahr 2008
Die Arena im Jahr 2008.
Frühere Namen

Echo Arena Liverpool (2008–2019)

Daten
Ort Kings Parade
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Liverpool L3 4FP, Vereinigtes Königreich
Koordinaten 53° 23′ 51,2″ N, 2° 59′ 29,8″ WKoordinaten: 53° 23′ 51,2″ N, 2° 59′ 29,8″ W
Eigentümer Liverpool City Council
Eröffnung Januar 2008
Oberfläche Beton
Parkett
Sand
Erdreich
Kosten 164 Mio. £
Architekt WilkinsonEyre
Kapazität 11.000 Plätze
Veranstaltungen
Der Eingang zum ACC Liverpool. Auf der linken Seite das BT Convention Centre und rechts die Echo Arena (Dezember 2017)

GeschichteBearbeiten

Entworfen wurde das Gebäude von den Wilkinson Eyre Architects. Der strukturelle Ingenieur des Entwurfes war Buro Happold. Ausgeführt wurde der Bau der Arena von Davis Langdon und der AECOM-Gruppe. Die Halle wurde im Januar 2008 eröffnet und verfügt über sechs Umkleideräume, fünf Schließfachkabinen sowie Büros für Wettbetriebe und Veranstaltungspromoter. Schwerlastfahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 38 Tonnen können das Innengelände der Halle befahren.[3]

Die Arena ist eine der fortschrittlichsten ihrer Art in Sachen Umweltschutz. Die Halle verfügt über Solaranlagen, Windturbinen und Regenwassersammelbecken, um die Echo Arena Liverpool so nachhaltig und effizient wie möglich zu gestalten. Die Halle produziert ungefähr halb so viele CO2-Emissionen wie vergleichbare Arenen (Größe, Kapazität, Nutzung) in Europa.[3] Die Kosten für die Halle beliefen sich auf rund 164 Millionen Pfund.[4]

Im November 2018 wurde bekanntgegeben, dass die Arena einen neuen Namensgeber erhalten wird. Seit Anfang 2019 trägt die Halle die Bezeichnung M&S Bank Arena, nach der M&S Bank (Marks & Spencer Financial Services plc).[5]

NutzungBearbeiten

Die Halle wird als Austragungsort verschiedener Veranstaltungen genutzt. So ist sie ein häufig genutzter Ort für Konzerte. So traten hier national und international erfolgreiche Künstler und Bands wie Paul McCartney, Noel Gallagher, Kylie Minogue, Roger Waters, Peter Gabriel, The Eagles, Lady Gaga, Gloria Estefan, Nickelback, Katy Perry, Arctic Monkeys, Neil Young, Justin Bieber, Calvin Harris, Eric Clapton, Bruno Mars und Nicki Minaj auf.[6] Ebenfalls findet hier seit 2008 das Liverpool Summer Pops Festival statt.

Weitere Veranstaltungen wie die MTV Europe Music Awards 2008, die MOBO Awards 2010 und 2012 sowie die britische Version von The X Factor fanden hier schon statt. Seit dem Jahr 2008 wird die Premier League Darts hier ausgetragen. Von 2008 bis 2010 war die Halle der Heimspielort der Basketballmannschaft der Mersey Tigers. Seit einigen Jahren findet am Jahresende die Liverpool International Horse Show in der Veranstaltungshalle statt.

Mitte Mai 2018 vergab der Weltverband FIG die Turn-Weltmeisterschaften 2022 an Liverpool und die Echo Arena.[7]

SonstigesBearbeiten

Am Abend des 31. Dezember 2017 brach in einem mehrstöckigen Parkhaus mit 1.600 Plätzen, dem Liverpool Waterfront Car Park, neben der Halle ein Brand aus. Das Feuer wurde durch einen brennenden Pkw ausgelöst und breitete sich dann weiter aus. Zu dieser Zeit fand die Liverpool International Horse Show statt. Die Veranstaltung musste abgebrochen werden.[8] Die im ersten Stock des Parkhauses stehenden Pferde wurden in die Echo Arena gebracht. Weder Menschen noch Tiere kamen zu Schaden. In der Umgebung mussten Wohnungen wegen der Rauchentwicklung evakuiert werden. Es wurden über 1.400 Autos zerstört.[9] Das Parkhaus wurde schwer beschädigt und blieb seitdem geschlossen. Vermutlich Mitte 2020 wird ein neues Parkhaus als Ersatz fertiggestellt werden.

Am 5. April 2018 kam es am 9. und letzten Spieltag der Vorrunde der Premier League Darts in der Echo Arena zu einem traurigen Zwischenfall. Der frühere Dart-Weltmeister Eric Bristow, der 2000 vom Profisport zurücktrat, erlitt vor der Halle einem Herzinfarkt und starb kurze Zeit später.[10]

WeblinksBearbeiten

Commons: M&S Bank Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. It’s the Echo Arena. Icliverpool.icnetwork.co.uk, abgerufen am 11. Juni 2016 (englisch).
  2. Echo Arena Liverpool. Liverpooldailypost.co.uk, abgerufen am 11. Juni 2016 (englisch).
  3. a b Echo Arena Liverpool. Emporis.com, abgerufen am 11. Juni 2016 (englisch).
  4. The Venue. Echoarena.com, abgerufen am 11. Juni 2016 (englisch).
  5. M&S Bank to become official naming partner of Liverpool Arena. In: bank.marksandspencer.com. M&S Bank, 27. November 2018, abgerufen am 31. Januar 2019 (englisch).
  6. setlist.fm: Konzertliste der Echo Arena Liverpool (englisch)
  7. theguideliverpool.com: 2022 World Artistic Gymnastics Championships come to Liverpool Artikel vom 14. Mai 2018 (englisch)
  8. horseandhound.co.uk:Major fire forces evacuation of Liverpool International Horse Show Artikel vom 31. Dezember 2017 (englisch)
  9. bbc.com: Liverpool Echo Arena car park fire destroys 1,400 vehicles Artikel vom 1. Januar 2018 (englisch)
  10. dailymail.co.uk: Eric Bristow dies aged 60 after five-time world darts champion suffers heart attack during event in Liverpool Artikel vom 5. April 2018 (englisch)