Luzerner Wellenplan

Der Luzerner Wellenplan von 1933[1] diente der Koordinierung der Lang- und Mittelwellenfrequenzen für Rundfunk in Europa und dem angrenzenden Mittelmeerraum. Er ist das Ergebnis einer ITU-Konferenz, die vom 15. Mai bis zum 19. Juni 1933 in Luzern stattfand, und trat zum 15. Januar 1934 in Kraft, wobei ein Frequenzabstand von 9 kHz zugrundegelegt wurde. Vorgänger war der Prager Wellenplan von 1929, Nachfolger der Kopenhagener Wellenplan von 1948 (der Wellenplan von Montreux 1939 trat kriegsbedingt nicht in Kraft).

Luzerner Plan (Anlage zum Europäischen Rundfunkvertrag) im Deutschen Reichsgesetzblatt 1934
KHz Soll (Plan) KHz Ist (1934)[2] Ort Land kW
160 160 Brasov Rumänien KonigreichRumänien Rumänien 20
167 182 Radio-Paris Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich[3] 75
167 - Syrien/Libanon Lebanese French flag.svg Syrien/Libanon -
175 174 Moskau I (Noginsk RW 1) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 500
183 731 Madrid I (Radio España, EAJ 2) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 3
183 208 Reykjavik IslandIsland Island 16
183 155 Kaunas Litauen 1918Litauen Litauen 7
183 229 Ankara TurkeiTürkei Türkei 7
191 191 Zeesen NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 60
200 200 Daventry (5XX) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[4] 25
208 208 Minsk (Koloditschi RW 10) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 35
216 216 Motala SchwedenSchweden Schweden* 30
223 160 Huizen NiederlandeNiederlande Niederlande* 7,5
223 232 Charkow I (RW 20) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
230 224 Warschau I (Raszyn) Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 120
238 237,5 Kalundborg DanemarkDänemark Dänemark 30
238 - Nordportugal PortugalPortugal Portugal -
245 245 Leningrad I (Kolpino RW 53) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 100
253 260 Oslo NorwegenNorwegen Norwegen[5] 60
262 166 Lahti FinnlandFinnland Finnland* 45
271 271 Moskau II (Stschelkowo RW 49) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 100
355 355 Finmark (Vadsø) NorwegenNorwegen Norwegen 10
355 355 Rostov-Don (RW 12) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 20
364 364 Smolensk (RW 24) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
392 392 (1936) Slowakei (Banská Bystrica) Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 30
392 413,5 Östersund SchwedenSchweden Schweden* 0,6
401 401 Genf SchweizSchweiz Schweiz 1,3
401 401 Moskau III (RCZ) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 100
413,5 413,5 Woronesch (RW 25) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
413,5 387/392 Boden SchwedenSchweden Schweden* 0,6
431 431 Oulu FinnlandFinnland Finnland* 1,5
519 519 Innsbruck OsterreichÖsterreich Österreich 0,5
519 510 Hamar NorwegenNorwegen Norwegen 0,7
527 211 Tampere FinnlandFinnland Finnland* 0,7
527 527 Ljubljana Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien 5,3
536 536 Bolzano (IBZ) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 1
536 536 Wilna Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 16
546 545 Budapest I Ungarn 1918Königreich Ungarn Ungarn* 120
556 556 Beromünster SchweizSchweiz Schweiz 60
565 565 Athlone Irland 1922Irischer Freistaat Irischer Freistaat 60
565 565 Italien. GW: Palermo (IPA) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 3
574 574 Mühlacker NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 100
583 583 Madona LettlandLettland Lettland 50
583 868 (1938) Tunis (Djedeida) TunesienTunesien Tunesien 20
592 592 Wien (Bisamberg) OsterreichÖsterreich Österreich 100
601 601 (1938) Athen Zweite Hellenische RepublikZweite Hellenische Republik Griechenland 15
601 601 Radio-Marokko MarokkoMarokko Marokko 6,5
601 601 Sundsvall SchwedenSchweden Schweden* 10
610 610 Florenz (IFI) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 20
610 610 Murmansk (RW 79) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
620 620 Brüssel I (Veltem) BelgienBelgien Belgien 15
620 620 Kairo I Agypten 1922Ägypten Ägypten 20
629 629 Trondheim (Trøndelag) NorwegenNorwegen Norwegen 20
629 629 Lissabon PortugalPortugal Portugal 20
629 - Skoplje [später: Zagreb] Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien -
638 638 Prag I (Liblice) Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 120
648 648 Lyon P.T.T. (La Doua) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 15
648 648 Petrozavodsk Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
658 658 Langenberg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 100
668 668 North Regional (Moorside Edge) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
668 668 (1936) Jerusalem PalästinaVölkerbundsmandat für Palästina Palästina 20
677 677 Sottens SchweizSchweiz Schweiz 25
686 686 Belgrad Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien 2,5
695 695 Paris P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 7
704 704 Stockholm SchwedenSchweden Schweden* 55
713 713 Rom I (IRO) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien[6] 50
722 722 Kiew (RW 9) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 36
731 731 Sevilla (Union Radio, EAJ 6) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 0,2
731 731 Tallinn EstlandEstland Estland 20
740 740 München NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 100
749 527 Finnländ. GW: Viipuri FinnlandFinnland Finnland* 10
749 749 Marseille P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 1,6
758 758 Kattowitz Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 12
767 767 Midland Regional (Daventry) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 25
776 776 Toulouse P.T.T. (Pyrénées) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 1,5
776 776 Stalino (RW 26) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
785 785 Leipzig NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 120
795 - Coruña Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien -
795 795 Lemberg Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 16
804 804 Scottish Regional (Westerglen) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
804 - Saloniki Zweite Hellenische RepublikZweite Hellenische Republik Griechenland -
814 814 Mailand I (IMI) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 50
823 823 Rumänien (Bukarest) Rumänien KonigreichRumänien Rumänien 12
832 832 Moskau IV (Noginsk RW 39) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 100
841 841 Berlin (Tegel) NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 100
850 850 (1935?) Sofia Bulgarien 1908Bulgarien Bulgarien 0,75
850 850 Valencia (Union Radio, EAJ 3) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 1,5
850 850 Norweg. GW: Ålesund NorwegenNorwegen Norwegen 0,4
850 850 Norweg. GW: Porsgrunn NorwegenNorwegen Norwegen 0,7
850 850 Norweg. GW: Bergen NorwegenNorwegen Norwegen 1
859 859 Straßburg P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 11,5
859 859 Simferopol (RW 52) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
868 - Marrakech MarokkoMarokko Marokko -
868 868 Posen Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 20
877 877 London Regional (Brookmans Park) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
886 886 Graz OsterreichÖsterreich Österreich 7
895 895 Helsinki FinnlandFinnland Finnland* 10
895 913 Radio-Toulouse Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 60
904 904 Hamburg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 100
904 1492 Spanisch Marokko (Ceuta, EAJ 46) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanisch-Marokko 0,5
913 895 Limoges P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,5
913 913 Dnepropetrovsk (RW 30) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
922 922 Brünn Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 32
932 932 Brüssel II (Veltem) BelgienBelgien Belgien[7] 15
941 941 Algier Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Algerien 11,5
941 941 Göteborg SchwedenSchweden Schweden* 10
950 950 Breslau NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 60
959 959 Frankreich (Poste Parisien) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 60
959 959 Gomel (RW 40) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 1,2
968 583 Grenoble P.T.T. (Alpes) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 15
968 968 Odessa (RW 13) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
977 977 West Regional (Washford) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
977 - Haifa PalästinaVölkerbundsmandat für Palästina Palästina -
986 986 Genua (IGE) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 10
986 986 Krakau Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 1,7
995 995 Hilversum NiederlandeNiederlande Niederlande* 20
1004 1004 Preßburg Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 13,5
1013 1013 North National (Moorside Edge) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
1013 1013 Tchernigov (RW 86) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 5
1022 1095 Madrid II (Union Radio, EAJ 7) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 10
1031 1031 Heilsberg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 60
1031 1031 Südportugal (Lissabon, Rádio Clube Português) PortugalPortugal Portugal 5
1040 1040 Rennes P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 1,5
1040 1040 Leningrad II (RW 70) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
1040 1040 (1938) Syrien/Libanon (Beirut) Lebanese French flag.svg Syrien/Libanon -
1050 1474 Bournemouth Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1
1050 1050 Scottish National (Westerglen) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
1050 1050 Krasnodar (RW 33) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 1
1059 1059 Bari (IBA) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 20
1068 1068 Tiraspol (RW 57) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 4
1077 1077 Bordeaux P.T.T. (Lafayette) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 25
1086 1086 Falun SchwedenSchweden Schweden* 0,5
1086 1086 Zagreb [später: Sarajevo] Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien 0,7
1095 795 Barcelona (Union Radio, EAJ 1) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 5
1095 1095 Vinnitsa (RW 75) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
1104 1104 Neapel (INA) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 1,5
1104 1104 Kuldiga LettlandLettland Lettland 50
1113 1158 Kaschau (Uszhorod) Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 2,6
1113 - Oran Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Algerien -
1122 1122 Alexandria I Agypten 1922Ägypten Ägypten 11
1122 1122 Belfast Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1
1131 1131 Hörby SchwedenSchweden Schweden* 10
1140 1140 Turin I (ITO) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 7
1149 1149 London National (Brookmans Park) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
1149 1149 West National (Washford) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 50
1149 186 Türkei (Istanbul) TurkeiTürkei Türkei 5
1158 1113 Mährisch Ostrau Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 11,2
1167 1167 Monte Ceneri SchweizSchweiz Schweiz 15
1176 1176 Kopenhagen DanemarkDänemark Dänemark 10
1176 1303? (1935) Malta Malta 1923Malta Malta -
1185 1185 (1936) Nizza-Korsika P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 60
1185 1185 Charkow II (RW 4) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 20
1195 1195 Frankfurt (Main) NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 17
1195 1195 Westdt. GW: Kaiserslautern NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 1,5
1195 1195 Westdt. GW: Kassel NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 1,5
1195 1195 Westdt. GW: Koblenz NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 1,5
1195 1195 Westdt. GW: Trier NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 2
1195 1195 Westdt. GW: Freiburg i. Br. NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 5
1204 1204 Tschech. GW: Prag II Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 5
1213 1213 Lille P.T.T. (Nord) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 1,3
1222 1222 Triest (ITS) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 10
1231 1231 Gleiwitz NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 5
1231 - Deutsche GW NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich -
1240 - Jugoslawien [später: Skoplje] Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien -
1249 230 Luxemburg LuxemburgLuxemburg Luxemburg* 150
1258 1258 San Sebastian (Union Radio, EAJ 8) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 0,6
1258 1258 Rom III (IRO3) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 1
1258 1258 Riga LettlandLettland Lettland 15
1267 1267 Süddt. GW: Augsburg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 2
1267 1267 Süddt. GW: Nürnberg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 2
1276 1276 (1935?) Varna Bulgarien 1908Bulgarien Bulgarien 2
1276 1276 Norweg. GW: Bodø NorwegenNorwegen Norwegen 0,5
1276 1276 Norweg. GW: Kristansand NorwegenNorwegen Norwegen 0,5
1276 1276 Norweg. GW: Stavanger NorwegenNorwegen Norwegen 0,5
1285 1285 Andrimont (Radio-Ottomont) BelgienBelgien Belgien 0,1
1285 1285 Vellereille (Radio-Wallonia-Bonne-Espérance) BelgienBelgien Belgien 0,1
1285 - Südgriechenland Zweite Hellenische RepublikZweite Hellenische Republik Griechenland -
1294 1294 Linz OsterreichÖsterreich Österreich 0,5
1294 1348 Salzburg OsterreichÖsterreich Österreich 0,5
1303 1303 Danzig Danzig Freie StadtFreie Stadt Danzig Freie Stadt Danzig 0,5
1303 - Sombor Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien -
1312 1312 Schwed. GW: Karlstad SchwedenSchweden Schweden* 0,25
1312 1312 Schwed. GW: Norrköping SchwedenSchweden Schweden* 0,25
1312 1312 Schwed. GW: Trollhättan SchwedenSchweden Schweden* 0,25
1312 1312 Schwed. GW: Malmö SchwedenSchweden Schweden* 1,25
1321 360 Budapest II Ungarn 1918Königreich Ungarn Ungarn* 0,8
1330 1330 Norddt. GW: Magdeburg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 0,5
1330 1330 Norddt. GW: Stettin NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 0,5
1330 1330 Norddt. GW: Bremen NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 1,5
1330 1330 Norddt. GW: Flensburg NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 1,5
1330 1330 Norddt. GW: Hannover NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 1,5
1339 1339 Montpellier P.T.T. Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,8
1339 - Ostpoln. GW: Pinsk Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* -
1348 519 Vorarlberg OsterreichÖsterreich Österreich 0,2
1348 1348 Internat. GW: Königsberg (Pr.) NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 0,5
1348 1348 Internat. GW: Kairo II Agypten 1922Ägypten Ägypten 1
1348 1348 Internat. GW: Estland (Tartu) EstlandEstland Estland 0,5
1348 1270? Südwestfrankreich (Bordeaux Sud-Ouest) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 3
1348 1285 Aberdeen Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1
1348 1348 Internat. GW: Dublin (2RN) Irland 1922Irischer Freistaat Irischer Freistaat 0,5
1348 - Internat. GW: Bengasi Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Kyrenaika -
1348 1357 Italien. GW: Mailand II (IMI2) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 4
1348 - Internat. GW: Litauen Litauen 1918Litauen Litauen -
1348 1240 (1943) Monako MonacoMonaco Monaco -
1348 1348 Internat. GW: Norwegen (Rjukan) NorwegenNorwegen Norwegen 0,15
1348 1339 Ostpoln. GW: Lodz Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 1,7
1348 - Internat. GW: Jugoslawien Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien -
1357 1357 Norweg. GW: Notodden NorwegenNorwegen Norwegen 0,1
1366 1366 Thorn Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 24
1375 1375 Schweiz. GW: Basel SchweizSchweiz Schweiz 0,5
1375 1375 Schweiz. GW: Bern SchweizSchweiz Schweiz 0,5
1384 KW? (1938) Albanien Albanien 1928Albanien Albanien -
1384 1348 Warschau II Polen 1928Zweite Polnische Republik Polen* 10
1393 1393 Franz. GW: Mittelfrankreich (Radio-Lyon) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,7
1402 1402 (1936?) Bulgarien (Stara Zagora) Bulgarien 1908Bulgarien Bulgarien 2
1402 1402 Schwed. GW: Halmstad SchwedenSchweden Schweden* 0,2
1411 1411 Portugiesische GW (ca. 15 Sender) PortugalPortugal Portugal ≦ 2
1411 - Rumän. GW: Bukarest Rumänien KonigreichRumänien Rumänien -
1420 - Jugoslawische GW Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien -
1429 1294 Klagenfurt OsterreichÖsterreich Österreich 0,5
1429 1429 Internat. GW: Alexandria II Agypten 1922Ägypten Ägypten 1
1429 1429 Internat. GW: Paris (Radio LL) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,8
1429 1348 Frankreich (Ile de France) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,7
1429 1429 Internat. GW: Frankreich (Radio-Béziers) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 1,5
1429 1429 Internat. GW: Newcastle Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1
1429 1240 Cork (6CK) Irland 1922Irischer Freistaat Irischer Freistaat 1
1429 1104 (1938) Tripolis (ITR) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Tripolitanien -
1429 - Internat. GW: Niederlande NiederlandeNiederlande Niederlande* -
1429 - Internat. GW: Norwegen NorwegenNorwegen Norwegen -
1429 - Internat. GW: Jugoslawien Jugoslawien Konigreich 1918Königreich Jugoslawien Jugoslawien -
1438 1321 Magyaróvár Ungarn 1918Königreich Ungarn Ungarn* 1,25
1438 1438 Ungar. GW: Miskolc Ungarn 1918Königreich Ungarn Ungarn* 1,25
1438 1465 Pécs Ungarn 1918Königreich Ungarn Ungarn* 1,25
1438 1122 Nyiregháza Ungarn 1918Königreich Ungarn Ungarn* 6,2
1447 - Spanische GW Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien -
1447 - Litauen Litauen 1918Litauen Litauen -
1456 1456 Franz. GW: Radio-Normandie (Fécamp) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,7
1465 - Deutsche GW NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich -
1474 1474 Plymouth Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0,2
1474 - Britische GW Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich -
1483 - GW der U.S.S.R. Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion -
1492 1492 Internat. GW: Binche BelgienBelgien Belgien 0,1
1492 1492 Internat. GW: Châtelineau (Radio EL) BelgienBelgien Belgien 0,1
1492 1492 Internat. GW: Antwerpen (Het Kerkske) BelgienBelgien Belgien 0,1
1492 1492 Internat. GW: Radio-Courtrai BelgienBelgien Belgien 0,1
1492 1492 Internat. GW: Spanien (ca. 30 Sender) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 0,2
1492 1492 Internat. GW: Turku FinnlandFinnland Finnland* 0,5
1492 1492 Internat. GW: Radio-Nimes Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 1
1492 1492 Internat. GW: Uppsala SchwedenSchweden Schweden* 0,2
1500 1500 Internat. GW: Radio-Cointe BelgienBelgien Belgien 0,1
1500 1500 Internat. GW: Liège (Radio-Wallonie) BelgienBelgien Belgien 0,1
1500 1500 Internat. GW: Seraing BelgienBelgien Belgien 0,1
1500 1500 Internat. GW: Versuchssender Liège BelgienBelgien Belgien 0,1
1500 1500 Internat. GW: Verviers BelgienBelgien Belgien 0,1
1500 1500 Internat. GW: Spanien (ca. 20 Sender) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 0,2
1500 1500 Internat. GW: Pietarsaari FinnlandFinnland Finnland* 0,25
1500 1500 Internat. GW: Kristinehamn SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 160 Kootwijk NiederlandeNiederlande Niederlande* 50
- 216 Tour Eiffel Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 15
- 238 Baku (RW 8/RW 43) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
- 253/1954 Tromsø NorwegenNorwegen Norwegen 0,1
- 280 Tiflis (RW 7) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 35
- 340 Saratow (RW 3) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 20
- 380 Eriwan (RW 21) Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 10
- 565 (1936) Klaipėda Litauen 1918Litauen Litauen 10
- 583 Radio-Agen Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,6
- 704 Malmberget SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 731 (1938) Oberägypten (Assiut) Agypten 1922Ägypten Ägypten 1
- 749 Pori FinnlandFinnland Finnland* 1,5
- 776 Fredrikstad NorwegenNorwegen Norwegen 0,7
- 1022 Barcelona (Ràdio Associació de Catalunya, EAJ 15) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 1
- 1022 Oviedo (Radio Asturias, EAJ 19) Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien 1
- 1122 Brüssel: Radio-Conférence BelgienBelgien Belgien 0,1
- 1122 Brüssel: Radio-Schaerbeek BelgienBelgien Belgien 0,1
- 1240 Eskilstuna SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1240 Säffle SchwedenSchweden Schweden* 0,4
- 1240 Varberg SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1249 Radio Nizza (Juan-les-Pins) Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich 0,8
- 1258 Kiruna SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1258 Örebro SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1285 Dresden NS-StaatNS-Staat Deutsches Reich 0,25
- 1366 Hudiksvall SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1366 Turin II (ITO2) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien 1
- 1384 Hälsingborg SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1393 Uddevalla SchwedenSchweden Schweden* 0,05
- 1393 Umea SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1411 Ornsköldsvik SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1420 Finnländ. GW: Tampere FinnlandFinnland Finnland* 1
- 1438 Kalmar SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1447 Borås SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1483 Gävle SchwedenSchweden Schweden* 0,2
- 1530 Karlskrona SchwedenSchweden Schweden* 0,2

GW = Gemeinschaftswelle; * = Staat hat den Vertrag nicht unterzeichnet

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. European Radio Conference (Lucerne, 1933); RGBl. II S. 763, 779; BBl 1934 I 835, 847
  2. Radio-Wien, 6. Juli 1934, S. 13/15/17/19; Broadcasting Yearbook 1935 S. 93–97
  3. 100 ans de radio, 1934
  4. Development of the BBC AM transmitter network
  5. Norske AM kringkastningsendere 1923-2016
  6. Le origini della radiodiffusione in Italia, Cronologia 1919-2000
  7. De geschiedenis van de Belgische radio: de eerste radiozenders