Luxemburger Wörterbuch

Wörterbuch des Luxemburgischen von 1950 bis 1975

Das Luxemburger Wörterbuch ist ein Wörterbuch des Luxemburgischen, das zwischen 1950 und 1975 in 23 Lieferungen beziehungsweise vier Bänden veröffentlicht wurde; ein fünfter Band mit Nachträgen und Berichtigungen erschien 1977. Auftraggeberin war die Großherzoglich Luxemburgische Regierung, Herausgeberin die Wörterbuchkommission der Sprachwissenschaftlichen Sektion des Großherzoglichen Instituts.

Es ist nach dem Lexicon der Luxemburger Umgangssprache von 1847 und dem Wörterbuch der luxemburgischen Mundart von 1906 das dritte und mit Abstand größte luxemburgische Wörterbuch.

Paul Cerf bezeichnete das Wörterbuch als „antisemitisch, antiklerikal, xenophob und obszön“.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Paul Cerf: La Section linguistique de l’Institut grand-ducal patronne un ouvrage antisémite, anticlérical, xénophobe et obscène. In: Tageblatt. 7. November 1996 (französisch).