Luxemburg-Bahnhofsviertel

Stadtteil von Luxemburg

Das Bahnhofsviertel (luxemburgisch Garer Quartier, französisch Gare) ist ein Stadtteil im Zentrum von Luxemburg-Stadt. Ende 2016 lebten 10.330 Personen im Quartier.[1] Der Umfang des Stadtteils beträgt 105 Hektar.

Bahnhofsviertel in Luxemburg-Stadt

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Im Stadtteil befinden sich der Bahnhof Luxemburg und die Villa Pauly. An der Avenue de la Liberté steht das ehemalige Hauptgebäude der ARBED.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bahnhofsviertel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gare - Ville de Luxembourg. Administration communale de la Ville de Luxembourg, abgerufen am 27. September 2020.

Koordinaten: 49° 36′ 9″ N, 6° 7′ 46″ O