Lunery

französische Gemeinde

Lunery ist eine französische Gemeinde mit 1.570 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Cher in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Bourges und zum Kanton Chârost.

Lunery
Lunery (Frankreich)
Lunery
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Bourges
Kanton Chârost
Gemeindeverband Fercher Pays Florentais
Koordinaten 46° 56′ N, 2° 16′ OKoordinaten: 46° 56′ N, 2° 16′ O
Höhe 121–173 m
Fläche 32,87 km2
Einwohner 1.570 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km2
Postleitzahl 18400
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Lunery

GeographieBearbeiten

Lunery liegt etwa 19 Kilometer südsüdwestlich von Bourges am Cher. Umgeben wird Lunery von den Nachbargemeinden Saint-Florent-sur-Cher im Norden, Saint-Caprais im Osten und Nordosten, Lapan im Süden und Osten, Primelles im Westen und Südwesten sowie Civray im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 2.392 2.329 2.440 2.021 1.665 1.536 1.487 1.459
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Privé, ursprünglich aus dem 11. Jahrhundert, heutiger Bau im Wesentlichen aus dem 13. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Albert aus dem 19. Jahrhundert
  • Schloss Champroy
  • Herrenhaus La Vergne aus dem 15. Jahrhundert
  • Ruine einer Wassermühle aus dem 15. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Cher. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-088-4, S. 281–285.

WeblinksBearbeiten

Commons: Lunery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien