Hauptmenü öffnen
Lucy Boynton, 2018
Lucy Boynton (vierte von links) beim Sundance Film Festival 2016
Lucy Boynton bei der Premiere von Miss Potter (2006)

Lucy Christabel Boynton (* 17. Januar 1994 in New York City) ist eine britische Schauspielerin.

Leben und LeistungenBearbeiten

Boynton wurde 1994 als Tochter des Journalisten und Autors Graham Boynton und dessen Frau Adriaane Pielou in New York City geboren und wuchs später in London auf.[1][2]

Ihre erste Filmrolle als junge Beatrix Potter übernahm sie 2006 in der Filmbiografie Miss Potter. Zuvor war sie lediglich in einigen Schultheater-Inszenierungen in kleineren Rollen aufgetreten.[2] Ihre Leistung brachte ihr bei den Young Artist Awards 2007 eine Nominierung in der Kategorie Beste Nebendarstellerin in einem Spielfilm ein.[3] 2007 übernahm sie eine größere Rolle im Fernsehfilm Ballet Shoes.

2016 war Boynton an der Seite von Ferdia Walsh-Peelo als Raphina in John Carneys Musikfilm Sing Street zu sehen.

Internationale Bekanntheit erlangte sie 2018 im Biopic Bohemian Rhapsody, dort verkörperte sie Mary Austin, die Verlobte bzw. Ex-Verlobte von Freddie Mercury, Sänger der britischen Rockband Queen.

Seit 2018 ist sie mit ihrem Schauspielkollegen Rami Malek liiert.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lucy Boynton – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daen Palma Huse: Lucy Boynton (Memento des Originals vom 30. März 2019 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.theprotagonistmagazine.com. In: The Protagonist Magazine vom 30. Juli 2015.
  2. a b Once upon a time there was a little girl who wanted to be a movie star bei telegraph.co.uk, abgerufen am 8. April 2016
  3. 28th Young Artist Awards: Nominees and Winners bei youngartistawards.org, abgerufen am 8. April 2016