Hauptmenü öffnen
Lucian Boia (2019)

Lucian Boia (* 1. Februar 1944 in Bukarest, Rumänien) ist ein rumänischer Historiker und Autor.

Boia studierte an der Universität Bukarest und lehrte dort seit 1990 Geschichte. Er ist Leiter des von ihm gegründeten „Instituts für Stereotypenforschung“. In zahlreichen Veröffentlichungen (z. B. „Geschichte und Mythos“ oder „Warum ist Rumänien anders?“) kritisierte er zumeist nationalistische Mythen und Dogmen der rumänischen Geschichtsschreibung und kämpfte gegen deren anhaltende Verbreitung in Schulbüchern („Lehrbuch-Skandal“, 1999).

Boia beschäftigte sich auch mit der Frage außerirdischen Lebens auf dem Mars und unterstützte 2009 die Präsidentschaftskandidatur des Historikers Crin Antonescu.

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Geschichte und Mythos. Über die Gegenwart des Vergangenen in der rumänischen Gesellschaft, Böhlau Köln/Weimar/Wien 2003.
  • Tragedia Germaniei: 1914–1945, Ed. Humanitas Bucureşti 2010.
  • Der Erste Weltkrieg. Kontroversen, Paradoxa, Neudeutungen, Schiller Verlag Bonn/Hermannstadt 2016.

WeblinksBearbeiten