Hauptmenü öffnen

Louzac-Saint-André

französische Gemeinde

Louzac-Saint-André ist eine französische Gemeinde mit 1.005 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Cognac und zum Kanton Cognac-1 (bis 2015: Kanton Cognac-Sud). Die Einwohner nennen sich Louzacais-Andrésiens.

Louzac-Saint-André
Louzac-Saint-André (Frankreich)
Louzac-Saint-André
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente
Arrondissement Cognac
Kanton Cognac-1
Gemeindeverband Grand Cognac
Koordinaten 45° 43′ N, 0° 25′ WKoordinaten: 45° 43′ N, 0° 25′ W
Höhe 20–89 m
Fläche 10,04 km2
Einwohner 1.005 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 100 Einw./km2
Postleitzahl 16100
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Louzac-Saint-André

GeografieBearbeiten

Louzac-Saint-André ist die westlichste Gemeinde des Départements Charente. Sie liegt etwa sieben Kilometer westnordwestlich von Cognac. Die Nachbargemeinden von Louzac-Saint-André sind Saint-Sulpice-de-Cognac im Norden, Cherves-Richemont im Osten, Saint-Laurent-de-Cognac im Süden sowie Chérac im Westen.

GeschichteBearbeiten

1972 wurden Louzac und Saint-André zusammengeschlossen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 356 396 755 747 953 991 993 1.031
Quelle: Cassini und INSEE, bis 1968 einschließlich allein Louzac

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin in Louzac, Ende des 12. Jahrhunderts erbaut, Umbauten aus dem 14. und 16. Jahrhundert, seit 1991 Monument historique
  • Kirche Saint-André aus dem 12. Jahrhundert, seit 1991 Monument historique
  • Schloss Font Joyeuse

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der Schweizer Gemeinde Villeret im Kanton Bern besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Louzac-Saint-André – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien