Hauptmenü öffnen

Lositz-Jehmichen

Ortsteil von Saalfelder Höhe

Lositz-Jehmichen ist ein Ortsteil der Stadt Saalfeld/Saale im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen.

Lositz-Jehmichen
Koordinaten: 50° 35′ 18″ N, 11° 20′ 30″ O
Höhe: 525 m ü. NN
Eingemeindung: 1. Januar 1997
Eingemeindet nach: Saalfelder Höhe
Postleitzahl: 07318
Vorwahl: 036736
Lositz-Jehmichen (Thüringen)
Lositz-Jehmichen

Lage von Lositz-Jehmichen in Thüringen

GeografieBearbeiten

Das Thüringer Schiefergebirge neigt sich bei den Gemarkungen beider Ansiedlungen gen Osten und bildet so die unsichtbare Nahtstelle zum Südostthüringer Schiefergebirge. Die Gemarkung der Ansiedlungen sind kupiert und mit Wälder durchsetzt. Bürger und Touristen haben über Kreisverbindungsstraßen Verbindung zur Bundesstraße 281 und auch zur 85. Über beide Strecken erreicht man Saalfeld und das erweiterte Umland.

GeschichteBearbeiten

Lositz wurde 1410 und Jehmichen 1414 erstmals urkundlich erwähnt und in Unterlagen archiviert.[1] Über die vergangenen politischen Verhältnisse in dieser Gegend gibt die angegebene Literatur Auskunft.[2] Neben begrenzt möglicher landwirtschaftlicher Nutzung der Flächen war die Gäste- und Touristenbetreuung wichtig für die Bevölkerung in diesem Raum. Jetzt bieten die Leute Ferienwohnungen, Pferdesport und Betreuung der Gäste an.[3]

Von 1991 bis 1996 gehörte der Ort der Verwaltungsgemeinschaft Saalfelder Höhe an. Mit Umwandlung dieser in die Einheitsgemeinde Saalfelder Höhe wurde Lositz-Jehmichen ein Ortsteil dieser.[4] Diese wurde am 6. Juli 2018 nach Saalfeld/Saale eingemeindet.[5]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lositz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Jehmichen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. 5., verbesserte und wesentlich erweiterte Auflage. Rockstuhl, Bad Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 170 und 133.
  2. Private Webseite
  3. Lositz-Jehmichen auf der Webseite der Gemeinde Saalfelder Höhe (Memento des Originals vom 8. Dezember 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.saalfelder-hoehe.de
  4. Thüringer Landesamt für Statistik
  5. Thüringer Gesetz- und Verordnungsblatt Nr.7 2018 vom 5. Juli 2018, aufgerufen am 6. Juli 2018